Online-Services

Bürgermeister-Kolumne Ausgabe 38 vom 06.12.2019: "Stimmungsvolle Sternengasse ist Aushängeschild für die Lüner City"

Erstellt von Jürgen Kleine-Frauns | |   Kolumnen-Archiv 2019

Die Sternengasse, das zeigen mir auch die vielen Reaktionen zu unserem Weihnachtsmarkt, ist zum Markenzeichen unserer Stadt geworden. Freilich lässt sich immer noch das ein oder andere verbessern und verschönern - auch daran arbeiten wir gemeinsam in Lünen. Doch insgesamt hat sich unserer Weihnachtsmarkt in den vergangenen Jahren fortlaufend verbessert. Und dies trotz des leeren Stadtsäckels. Während andere Städte unserer Größenordnung ihre Märkte abspecken, absagen oder auf wenige Tage beschränken, haben wir aufgerüstet. Und damit meine ich nicht nur die stimmungsvolle Beleuchtung durch die Herrnhuter Sterne und Lichterketten in der Fußgängerzone. Nunmehr, dank der Einzelhändler und Sponsoren, auch in der nördlichen Fußgängerzone.

Auch der "größte Christbaum" der Region, unser als Tanne beleuchtetes Rathaus, ist ein Blickfang ab dem frühen Abend. Wir verbinden Jahr für Jahr die Adventssamstage mit tollen Events wie das Fackelschwimmen oder - wie an diesem Samstag - den Nikolaus-Besuch per Schiff. Über 40 Stände -so viel wie im Vorjahr- kredenzen Christschmuck und Köstliches. In den Kreativhütten nutzen Vereine und Verbände die Möglichkeit, Selbstgebackenes und Selbstgemachtes zu verkaufen und mit den Erträgen ihre Kassenlagen aufzubessern. Dies ist eine Bereicherung des aktuellen Angebots, so meine ich.

Jeder Mittwoch ist in der Sternengasse der Familie gewidmet: Das Kulturbüro - im Erdgeschoss des Hilpert-Theaters zuhause - gibt Bummelpässe aus. Wer auf der Suche nach Sternen an den Ständen fündig wird, erhält eine Belohnung. Und nicht vergessen: Den zweiten Advent verbinden die Lüner Kaufleute im City Ring mit einem verkaufsoffenen Sonntag, vielen Aktionen und Gutscheinen für gebrannte Mandeln.

Ich denke, dass sich unser Weihnachtsmarkt sehen und hören lassen kann. Im Schulterschluss mit vielen Akteuren - Einzelhändlern, Stand-Betreibern, City Ring, Kulturbüro, Vereine und Verbände, Unternehmen als Sponsoren, Rettungs- und, um nur einige zu nennen - gelang es uns auch in diesem Jahr, die City festlich zu gestalten. Allen Mitstreiterinnen und Mitstreitern sage ich dafür meinen herzlichen Dank.

Kurzum: Ein Besuch in der Sternengasse lohnt sich für Jung und Alt. Und so sehen wir uns spätestens am Wochenende in der Innenstadt, um den Nikolaus zu begrüßen, zu shoppen und zu naschen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen schönen 2. Advent.

Herzliche Grüße

Ihr

Jürgen Kleine-Frauns
Bürgermeister der Stadt Lünen

Bürgermeister-Kolumne Ausgabe 38 vom 06.12.2019: "Stimmungsvolle Sternengasse ist Aushängeschild für die Lüner City" - die Herrnhuther Sterne tragen mit zur weihnachtlichen Atmosphäre bei.
Bürgermeister-Kolumne Ausgabe 38 vom 06.12.2019: "Stimmungsvolle Sternengasse ist Aushängeschild für die Lüner City" - die Herrnhuther Sterne tragen mit zur weihnachtlichen Atmosphäre bei.