Online-Services

In decent times - Physical Theatre am 25. Januar

Erstellt von Kulturbüro Stadt Lünen | |   News

Gesellschaftliches Zusammenleben bedarf Regeln. Doch müssen die nicht immer in Stein gemeißelt sein. Bei der Vorstellung "in decent times" des Physical Theatres am Dienstag, 25. Januar um 20 Uhr auf der Studiobühne im Heinz-Hilpert-Theater setzen sich vier Männer gemeinsam an einen Tisch und verhandeln in einem rasanten Reigen die Grundlagen der Gesellschaft neu. Sagt der Eine: Ende gut, alles gut. Daraufhin die Anderen: Aller Anfang ist heiter.

Das Stück setzt sich mit der Frage auseinander, wie wir Menschen als soziale Lebewesen miteinander umgehen wollen. Ausgehend von den Themenschwerpunkten Anstand und Verantwortung und eingebettet in eine Zeit, in der Personen, die viel von Letzterem haben, Ersteres vermissen lassen, ist ein Theaterstück entstanden, das scheinbar leichtfüßig die Grundfesten unserer Gesellschaft aushebelt und untersucht. Vier Performer decken brutale Strukturen auf, die sich in unser Miteinander eingebürgert haben, stellen das Grundgesetz auf den Kopf, probieren Tanz, Gespräche, Händeschütteln aus, um sich näher zu kommen. Es wird geküsst, sich entschuldigt, gestritten, gemordet. Am Verhandlungstisch treffen sie sich. Immer und immer wieder.

"in decent times" ist eine Koproduktion von Maschinenhaus Essen und FULL SPIN International Physical Theatre Festival Essen. In Zusammenarbeit mit dem Studiengang Physical Theatre der Folkwang Universität der Künste Essen.

Das Stück ist geeignet für alle ab 13 Jahren.Tickets für jeweils 18 €/erm. für Schüler:innen und Student:innen zu je 9 € können zu den regulären Öffnungszeiten beim Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen, Telefon 02306 104-2299 erworben werden. Auf Anfrage wird es am Mittwoch, 26. Januar um 11 Uhr eine weitere Veranstaltung für Schüler:innen geben. Interessierte Schulen/Klassen können sich diesbezüglich per E-Mail an junges-hilpert-theater@gmx.de wenden.

in decent times
Dienstag, 25. Januar 2022 um 20 Uhr
Mittwoch, 26. Januar 2022 um 11 Uhr auf Anfrage für Schulen

Heinz-Hilpert-Theater
 

(c) André Symann; Gesellschaftliches Zusammenleben bedarf Regeln. Doch müssen die nicht immer in Stein gemeißelt sein. Bei der Vorstellung "in decent times" des Physical Theatres am Dienstag, 25. Januar um 20 Uhr auf der Studiobühne im Heinz-Hilpert-Theater setzen sich vier Männer gemeinsam an einen Tisch und verhandeln in einem rasanten Reigen die Grundlagen der Gesellschaft neu.
(c) André Symann; Gesellschaftliches Zusammenleben bedarf Regeln. Doch müssen die nicht immer in Stein gemeißelt sein. Bei der Vorstellung "in decent times" des Physical Theatres am Dienstag, 25. Januar um 20 Uhr auf der Studiobühne im Heinz-Hilpert-Theater setzen sich vier Männer gemeinsam an einen Tisch und verhandeln in einem rasanten Reigen die Grundlagen der Gesellschaft neu.