Online-Services

Schülerinnen und Schüler übergeben Bürgermeister Kleine-Frauns Klimaschutzideen

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Startseite

Der Klimaschutz in Lünen war das zentrale Thema eines Besuchs von Schülerinnen und Schülern verschiedener Lüner Schulen bei Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns. Das Stadtoberhaupt hatte die Jugendlichen in sein Büro eingeladen, um ihre im Rahmen der AG "Schule und Nachhaltigkeit" ausgearbeiteten Klimaschutzideen entgegenzunehmen.

Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern der Lüner Initiative gegen globale Armut (LIGA) waren die Schülerinnen und Schüler zuvor im Kino, um den Film "Tomorrow - Die Welt ist voller Lösungen" zum Thema Nachhaltigkeit und Klimawandel zu schauen. Im Rahmen dieser Veranstaltung hatten sie Vorschläge für mehr Klimaschutz auf Plakaten festgehalten und vor dem Besuch bei Kleine-Frauns im Rathaus prominent auf dem Marktplatz zur Schau gestellt. So fordern sie unter anderem ein besseres Radwegenetz, einen Ausbau der öffentlichen Verkehrsmittel und mehr Solarenergie.
 
Der Bürgermeister lobte das Engagement der Schülerinnen und Schüler: "Euer Einsatz für den Klimaschutz ist bemerkenswert. Ich finde es gut und extrem beruhigend, dass ihr euch als junge Generation so viele Gedanken um die Zukunft unseres Planeten macht. Das stimmt mich zuversichtlich, dass wir diese Jahrhundertaufgabe stemmen werden."
 
Auch die Stadt, so der Bürgermeister, sei beim Thema Klimaschutz nicht untätig. So führte er aus, dass der Rat der Stadt Lünen im vergangenen Jahr ein Klimaschutzkonzept verabschiedet hat und bei sämtlichen Maßnahmen stets die Auswirkungen auf das Klima geprüft werden.
 
Die Plakate wurden auf Wunsch der Beteiligten im Foyer des Rathauses angebracht und können somit von allen Bürgerinnen und Bürgern gelesen werden.
 

Gruppenfoto mit Bürgermeister - Schülerinnen und Schüler haben Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ihre Klimaschutzideen überbracht.
(c) Stadt Lünen; Schülerinnen und Schüler haben Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ihre Klimaschutzideen überbracht.
Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und Gabi Schiek (LIGA)
(c) Stadt Lünen; Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und Gabi Schiek (LIGA)