Online-Services

Video: "Wir müssen an einem Strang ziehen"

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns ist weiter in Quarantäne. Von zu Hause aus bittet er in seiner Videobotschaft vor dem Wochenende alle Lünerinnen und Lüner, sich auf den Zusammenhalt in unserer Stadtgesellschaft zu besinnen und weiter solidarisch zu sein. Der Schutz der Bürgerinnen und Bürger muss für die Verantwortlichen erste Priorität sein, sagt der Bürgermeister. Daran werden die Schutzmaßnahmen ausgerichtet - auch in Lünen. Aber diese Schutzmaßnahmen können nur wirken, wenn alle an einem Strang ziehen.

Inhalte on Google können aufgrund der Cookie-Einstellungen nicht angezeigt werden. Bitte passen Sie Ihre Cookie-Einstellungen an, um Inhalte von Google anschauen zu können. Anschließend aktualisieren Sie bitte die Seite mit der Taste F5 oder dem Aktualisieren-Button Ihres Browsers.
Bürgermeister: Wir müssen an einem Strang ziehen
(c) Stadt Lünen; Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns: "Wir müssen an einem Strang ziehen."