Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

05. April 2024

Stadtradeln 2024: Für ein gutes Klima in Lünen

Die Stadt Lünen ruft wieder zur Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ auf.
Die Stadt Lünen ruft wieder zur Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ auf.

Die Stadt Lünen ruft wieder zur Teilnahme an der Aktion „Stadtradeln“ auf. Drei Wochen lang sind alle Menschen, die in Lünen wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule oder Kita besuchen, eingeladen, für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale zu treten. Anstelle des Autos sollen möglichst viele Wege mit dem Rad absolviert werden. Die auf diese Weise gesammelten Kilometer werden dann dem eigenen Team, der eigenen Schule und der Kommune gutgeschrieben. Am Ende winken den aktivsten und fleißigsten Radlern wieder viele attraktive Preise.

„Insgesamt haben im vergangenen Jahr 568 Radelnde in Lünen mitgemacht und dabei 126.268 klimafreundliche Kilometer zurückgelegt“, sagt Jasmin Sowik, die Koordinatorin des Stadtradelns in Lünen. „Im Vergleich zu einer entsprechend weiten Autofahrt wurden so insgesamt 19.000 Kilogramm CO₂ vermieden.“ Und Jasmin Sowik gibt auch gleich das Ziel für Lünen aus: „Dies gilt es in diesem Jahr zu übertreffen!“

Das Stadtradeln findet in diesem Jahr vom 5. bis zum 25. Mai statt. Der offizielle Auftakt in Lünen ist am Sonntag, 5. Mai, um 10 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Von dort startet die ADFC-Radtour von Lünen über die Ökostation Bergkamen-Heil zur Blumenbörse in Bergkamen an. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich der rund 50 Kilometer langen Radtour anzuschließen.

Wer Lünen beim Stadtradeln vertreten möchte, kann sich an sofort auf www.stadtradeln.de/luenen registrieren. Die gefahrenen Kilometer können dann ab dem 5. Mai entweder über die Website oder über die Stadtradeln-App eingetragen werden. Weitere Infos gibt es bei Jasmin Sowik, Tel. 02306 104-1489, E-Ml: jsmnswk45lnnd, oder bei Melanie Koischwitz, Tel. 02306 104-1694, E-Ml: mlnkschwtz45lnnd.