Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann luenen.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Die Stadt Lünen hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

11. April 2024

Europawahl am 9. Juni: Wahlhelferinnen und -helfer gesucht

Am 9. Juni 2024 ist Europawahl - die Stadt Lünen sucht Wahlhelfer:innen
Am 9. Juni 2024 ist Europawahl - die Stadt Lünen sucht Wahlhelfer:innen

Die Vorbereitungen für die Europawahl am 9. Juni 2024 haben begonnen. Dabei ist die Stadt Lünen wieder auf die Hilfe von zahlreichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern angewiesen. Eine Bewerbung ist ab sofort möglich.

Die Wahlhelferinnen und -helfer kontrollieren die Wahlberechtigungen, geben die Stimmzettel aus und stellen sicher, dass die angekreuzten Stimmzettel ordnungsgemäß in die Wahlurne eingeworfen werden. Sie erläutern den Wählerinnen und Wählern den Wahlvorgang, falls Fragen aufkommen. Sie sorgen also dafür, dass die Wahl geordnet und rechtmäßig abläuft.

Am Wahlabend sind die Wahlhelferinnen und -helfer für die Auszählung der Stimmen verantwortlich. Sie sortieren und zählen die Stimmzettel und melden das Ergebnis ihres Wahlbezirks an die Zentrale im Rathaus. Nicht nur in den Wahlräumen, sondern auch bei der Auszählung der Briefwahlstimmen werden helfende Hände gebraucht.

Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Einzige Voraussetzung ist, am Wahltag selbst wahlberechtigt zu sein. Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sowie alle in Deutschland wohnhaften Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen und -bürger), die am Wahltag das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben.

Eine Anmeldung ist direkt auf https://www.luenen.de/wahlhelfer möglich. Weitere Infos gibt es zudem auf https://www.luenen.de/europawahl sowie unter Tel. 02306 104-1442.

Tipp: Wenn Sie Wahlhelfer:in werden möchten, schauen Sie sich den Video-Aufruf des NRW-Innenministeriums an.