Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

08. April 2024

Forever Young: eine Hommage an den Club 27 - Die Rockmusik-Show am 19. April im Heinz-Hilpert-Theater

Forever Young - The Story of the 27 Club am Freitag, 19.04.2024, um 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater
Forever Young - The Story of the 27 Club am Freitag, 19.04.2024, um 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater

Vereint durch die Liebe zum Rock 'n' Roll, für die Welt verewigt durch ihren Tod: Die sagenumwobenen Mitglieder des "Club 27" werden für einen Abend wieder zum Leben erweckt!

Kurt Cobains Grunge, Jim Morrisons lyrischer Rock, der soulige Jazz von Amy Winehouse oder auch die Flower Power von Hendrix und Joplin – sie sind unvergessen. Erleben Sie mit uns ihre einzigartige Passion für ein Leben ganz der Musik verschrieben und lassen Sie sich mitreißen in eine Zeit, die dem Rhythm 'n' Beat folgt.

Schlepp, ein Roadie, der seit 40 Jahren mit all den Großen der Rock und Pop-Szene gearbeitet hat, erzählt uns mit viel Witz, Charme und auch manchmal philosophischer Tiefe die Geschichten des "27 Clubs" – große Musiker:innen, die aus unterschiedlichen Gründen bereits im Alter von 27 Jahren verstarben. Forever Young ist eine Hommage an diese Musik-Größen – ein unvergesslicher Theaterabend mit einigen der besten Musikstücke, die je geschrieben wurden!

Einzelkarten 14 bis 23 €/erm. für Schüler:innen, Studierende und Bundesfreiwilligendienstleistende und weitere Informationen beim Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen; Telefon 02306 104-2299 oder unter www.kulturbuero-luenen.de.

Forever Young - The Story of the 27 Club
Freitag, 19.04.2024 um 20 Uhr
Heinz-Hilpert-Theater