Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann luenen.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Die Stadt Lünen hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

06. Februar 2024

"Studierende konzertieren": Erfolgreiches Konzert mit Kulturförderpreisträgerin Kristin Patschinsky

Kirstin Patschinsky, Cellistin und Trägerin des Kulturförderpreises der Stadt Lünen, bei ihrem Konzert im Januar in der Aula des Gymnasiums Altlünen
Kirstin Patschinsky, Cellistin und Trägerin des Kulturförderpreises der Stadt Lünen, bei ihrem Konzert im Januar in der Aula des Gymnasiums Altlünen

Rund 40 Besucherinnen und Besucher sind dem Konzert von Kristin Patschinsky im Rahmen der Reihe "Studierende konzertieren" in der Aula des Gymnasiums Altlünen gefolgt. Ziel des Formats ist es, jungen Künstlerinnen und Künstlern eine Plattform zu bieten. Organisiert wird die Reihe von der Musikschule der Stadt Lünen und ihrem Förderkreis.

Die Preisträgerin des Kulturförderpreises der Stadt Lünen trat als Solistin auf. Patschinsky erhielt früh Unterricht an der Musikschule und zeigte im Rahmen des Konzerts ihr Können am Cello.

Im ersten Teil spielte sie ein Soloprogramm mit Werken von Bach, Britten und Cassadó. Nach der Pause musizierte sie zusammen mit dem Pianisten Michael Kuhlmann Stücke von Schumann.