Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

15. Mai 2024

Sanierungsplan Viktoria: Genehmigungen und Gutachten zum Download

Luftbild Viktoriafläche (Drohnenüberflug April 2024)
Luftbild Viktoriafläche (Drohnenüberflug April 2024)

Zwischen dem StadtGartenQuartier und der Lippe wird bis 2027 im Rahmen der Internationalen Gartenausstellung (IGA) ein attraktiver Landschaftspark mit Spiel- und Aufenthaltsbereichen entstehen. Die Arbeiten zur Sanierung der ehemaligen Zeche und Kokerei Victoria 1/2 in Lünen haben Anfang 2024 begonnen. Grundlage ist ein Sanierungsplan nach dem Bundesbodenschutzgesetz (BBodSchG), den die Stadt Lünen beim Ingenieurbüro Ahlenberg aus Herdecke in Auftrag gegeben hat. Dieser Plan wurde im August 2023 bei der Bodenschutzbehörde des Kreises Unna eingereicht und am 21. Dezember 2023 genehmigt.

In den letzten Wochen gab es Beschwerden von Anwohnenden wegen Geruchsbelästigungen durch die Bautätigkeiten. Auch Bedenken wegen möglicher Gesundheitsgefahren wurden geäußert. Die Stadt Lünen hat in Absprache mit der Genehmigungsbehörde schnell Maßnahmen ergriffen, um die Belästigungen zu minimieren. Zudem wurden Staub- und Luftmessungen durchgeführt. Die bisherigen Ergebnisse zeigen keine gesundheitsgefährdenden Schadstoffkonzentrationen. Die Messungen werden während der gesamten Bauzeit fortgesetzt.

Um den Wunsch der Anwohnenden nach Transparenz zu erfüllen, stellen wir den Sanierungsplan und die zugehörigen Gutachten sowie die Genehmigung des Kreises Unna hier zum Download bereit.

Für Fragen zum Sanierungsplan und zum weiteren Bauablauf stehen Thomas Berger (Fachbereichsleiter Stadtplanung & Bauordnung, Tel.: 02306 104-1509, E-Mail: ThmsBrgr41lnnd) und Carolin Lüke (IGA-Projektleiterin, Tel.: 02306 104-1849, E-Mail: CrlnLk41lnnd) gerne zur Verfügung.