Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)

Privatsphäre-Einstellung

Wir verwenden auf dieser Website Cookies, die für den Betrieb der Website notwendig sind und deshalb auch nicht abgewählt werden können. Wenn Sie wissen möchten, welche Cookies das sind, finden Sie diese einzeln im Datenschutz aufgelistet. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Google Translate

Mit Google Translate kann luenen.de in andere Sprachen übersetzt werden. Wenn Sie eine Sprache auswählen, rufen Sie Inhalte auf Google-Servern ab. Die Stadt Lünen hat keinen Einfluss auf die Verarbeitung Ihrer Daten durch Google. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten an Google übermittelt werden, schließen Sie dieses Fenster mit einem Klick auf "X".

Um die Sprachwahl nutzen zu können, müssen Sie zunächst das Laden von externen Komponenten erlauben.

Heinz-Hilpert-Theater

Willkommen im Heinz-Hilpert-Theater!

Das Heinz-Hilpert-Theater bietet Ihnen alle Sparten und Genres: klassisches und zeitgenössisches Schauspiel, Komödien, Oper, Operette, große und internationale Shows, Tanz, Konzerte, Kabarett sowie Kinder- und Jugendtheater - es bleibt die (angenehme) Qual der Wahl aus einem Programm mit nahezu 100 Veranstaltungen.

 Mehr über das Theatergebäude

Kontakt

Kurt-Schumacher-Str. 39 - 41
44532 Lünen
Telefon: 02306 104-2299
E-Mail: kulturbuero@luenen.de
Homepage: www.kulturbuero-luenen.de

Servicezeiten:
montags, dienstags und donnerstags von 9:00 bis 13:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr
mittwochs von 9:00 bis 13:00 Uhr
freitags von 9:00 bis 12:30 Uhr

Download: Theaterprogramm 2024/2025

Veranstaltungen im Heinz-Hilpert-Theater

Die Theaterserien

Das Heinz-Hilpert-Theater bietet Ihnen alle Sparten und Genres: klassisches und zeitgenössisches Schauspiel, Komödien, Oper, Operette, große und internationale Shows, Tanz, Konzerte, Kabarett sowie Kinder- und Jugendtheater – es bleibt die (angenehme) Qual der Wahl aus einem Programm mit nahezu 100 Veranstaltungen. Diese werden in verschiedene Serien und Rubriken aufgeteilt, die wir Ihnen gerne näher vorstellen möchten. Für einige davon können Sie Abonnements erwerben.
Die Serien I und II bieten in sieben Veranstaltungen Sprech- und Musiktheater. Unterhaltsame Komödien, klassisches und zeitgenössisches Schauspiel werden hier im Wechsel mit musikalischen Highlights präsentiert. Es sind sowohl Produktionen der Landestheater sowie Stücke mit überregional bekannten Schauspieler:innen vertreten. Die Serie II wird vom Kreis Unna gefördert.
Erleben Sie Theater hautnah! Auf einem der 99 Sitzplätze direkt auf der Bühne bietet die Studioserie ein intensives Theater-Erlebnis der Extraklasse mit besonderen und internationalen Inszenierungen, die einerseits Erwachsene ansprechen, aber auch am Vormittag für Schüler:innen gebucht werden können. Die Zuschauer:innen gelangen über das Treppenhaus im Backstage-Bereich zu ihren Sitzplätzen. Ein Aufzug ist dort nicht vorhanden, daher sind die Studio-Veranstaltungen leider nicht für Menschen in Rollstühlen geeignet.
Die Reihe bietet einen Mix aus politischem Kabarett, Comedy und musikalischen kabarettistischen Produktionen.
Die Serie besteht aus vier Stücken. Es werden Märchen und zeitgenössische Stücke aus der Kinderliteratur angeboten. Dazu kommen Kindertheateraufführungen für Schulen und Kindergärten am Vormittag. In den Abos der Kinderserie sind jeweils die 16 Uhr-Vorstellungen enthalten. Begleitend zum Theaterbesuch bieten wir Schulen und Kindertageseinrichtungen eine kostenfreie theaterpädagogische Vor- oder Nachbereitung an.
Die musikalischen Serien (MUSE) werden in zwei Reihen präsentiert. Die MUSE Klassisch richtet sich an das eher musikalisch traditionell ausgerichtete Theaterpublikum. Die MUSE Modern richtet sich an die Show- und Musicalfreunde.
Junges Hilpert-Theater steht für heutige Inszenierungen von Klassikern und zeitgenössischen Theaterstücken: Dabei werden zeitlose und aktuelle Themen speziell auf junge Menschen zugeschnitten und auf der Bühne behandelt, die sowohl das reguläre Theaterpublikum als auch Schulklassen ansprechen. Zu den Stücken aus der Reihe „Junges Hilpert-Theater“ bieten wir auf Wunsch außerdem eine kostenlose theaterpädagogische Vor- und Nachbereitung für Schulklassen an. Möglich ist dies durch die Kooperation zwischen dem Kulturbüro Lünen und dem Förderverein Theater Lünen e. V. Die Vorstellungen beginnen um 19 Uhr.
Veranstaltungen außerhalb der Serien ergänzen das jährliche Theaterprogramm um große, internationale Shows und besondere, auch kabarettistische Highlights. Nicht nur das Kulturbüro bespielt das Heinz-Hilpert-Theater: Die Produktionen kultureller Fremdveranstalter ergänzen das Programm. Im Laufe der Spielzeit, bzw. nachdem das Programmheft bereits gedruckt wurde, kann das Theaterprogramm außerhalb der regulären Serien um weitere Veranstaltungen ergänzt werden. Alle Veranstaltungen werden unter www.luenen.de/theater veröffentlicht.

Eintrittspreise: Einzelkarten & Abonnements

Preise

Im Abo/Kartenpreis ist die Garderobengebühr bereits enthalten.

Serie I und II

Sieben Veranstaltungen:
Preisgruppe I: 140 EUR, je Rate 35 €
Preisgruppe II: 129,50 EUR, je Rate 32,38 €
Preisgruppe III: 119 EUR, je Rate 29,75 €
Preisgruppe IV: 105,00 EUR, je Rate 26,25 €
Preisgruppe V: 91 EUR, je Rate 22,75 €

Muse Klassisch + Modern M

Drei Veranstaltungen:
Preisgruppe I: 67 €
Preisgruppe II: 63,€
Preisgruppe III: 60 €
Preisgruppe IV: 53 €
Preisgruppe V: 49 €

Schauspiel

Preisgruppe I: 26 €
Preisgruppe II: 23 €
Preisgruppe III: 21 €
Preisgruppe IV: 18,50 €
Preisgruppe V: 15 €

Musikalische Veranstaltungen, Revue, Show, etc.

Preisgruppe I: 32 €
Preisgruppe II: 29 €
Preisgruppe III: 27 €
Preisgruppe IV: 24 €
Preisgruppe V: 20 €

Studio

Sechs Veranstaltungen
Preisgruppe I: 130 € je Rate 32,50 €
Preisgruppe II: 110 € je Rate 27,50 €
Preisgruppe III: 95 € je Rate 23,75 €

Kinderserie

Vier Veranstaltungen
Preisgruppe I: 30 - Einzelkarte: € 9 €
Preisgruppe II: 28 € -  Einzelkarte: 8,50 €
Preisgruppe III: 26 - Einzelkarte: € 8 €
11:00 Uhr-Veranstaltungen: 8 €

Martin Zingsheim: 20/25/30 €
Max Uthoff: 20/25/30 €
Anne Folger: 20/25/30 €

Wilfried Schmickler: 20/25/30 €
Lalelu: 25/30/35 €
7. Lüner Lachnacht: 20/25/30 €

Studio

Vier Veranstaltungen (Abo): 57 €
Einzelkarte: 18 €

Junges Hilpert Theater

Einzelkarte: 8 €

Vorverkauf und Ermäßigungen

Abo-Reihen

Vorverkaufsstart der Abo-Reihen

  • Serie I + II, Studio, Kabarett & Co., Kinderserie,
    MUSE K + M: ab Donnerstag, 13.06.2024
  • Abo-Kündigung oder -Änderung: bis Freitag, 28.06.2024

Wichtiger Hinweis:
Änderungswünsche können erst ab dem 13.05.2024 entgegengenommen werden. Abos der Kinderserie werden nicht automatisch verlängert. Anmeldungen werden ab dem 13.06.2024 entgegengenommen. Ein Anspruch auf einen bestimmten Sitzplatz besteht nicht.

Einzelkarten aus den Abo-Reihen

Vorverkaufsstart für Einzelkarten aus den Abo-Reihen für

  • Abonnenten/Abonnentinnen und Mitglieder des Fördervereins Theater Lünen e.V.: ab Donnerstag, 25.07.2024
  • Serie I + II, Studio, Kabarett & Co., MUSE K + M, Kinderserie: ab Donnerstag, 01.08.2024

Einzelkarten im freien Verkauf

Der Vorverkaufsstart der Einzelkarten ist bei jeder Veranstaltung angegeben. Fehlt der Hinweis, ist die Veranstaltung bereits im Vorverkauf.

Angebote und Ermäßigungen für Kinder, Azubis, Schüler:innen, Studierende und Freiwilligendienstleistende

  • 50 Prozent Ermäßigung bei Buchung von Abos und Einzelkarten gegen Vorlage des Ausweises
    (ausgenommen Kinderserie, Vermietung beschränkt)
  • Last-Minute-Ticket für 7 €, erhältlich 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Theaterkasse
    (ausgenommen Kinderserie und Vermietung)

Ermäßigung für Ehrenamtskarten-Inhaber:innen

Wir bieten 20 Prozent Ermäßigung auf Einzelkarten aller im Spielplan mit W gekennzeichneten Veranstaltungen gegen Vorlage einer Ehrenamtskarte.

Menschen mit Behinderung

Für Inhaber:innen des Schwerbehindertenausweises mit Merkzeichen „B“ oder „H“ erhält die Begleitperson freien Eintritt. Das Theater verfügt über zwei Rollstuhlplätze, die barrierefrei zu erreichen sind.

Bestellung, Reservierung und weitere Informationen

Werden während der regulären Öffnungszeiten telefonisch entgegengenommen oder können direkt im Servicebüro im Hansesaal per ec-cash oder bar gekauft werden. Telefonisch bestellte Karten schicken wir Ihnen gerne gegen Rechnung zum Normaltarif zzgl. einer Versandgebühr in Höhe von 2,90 Euro zu. Hier finden Sie einen Überblick über alle Theaterveranstaltungen. Bei den einzelnen Veranstaltungen finden Sie auch einen Link zu unserem Ticket-Webshop, bei dem Sie Ihre Kartenbestellung ganz bequem online buchen können.

Karten können zunächst auch nur reserviert werden. Die Reservierung erlischt automatisch nach einer Woche, wenn die Karten nicht innerhalb dieser Zeit abgeholt oder per Postversand angefordert wurden. Karten, die zur Abholung an der Theaterkasse reserviert wurden, gehen wieder in den Verkauf, wenn sie bis 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn nicht abgeholt wurden.

Gutscheine können Sie mit einem beliebigen Betrag direkt beim Kulturbüro erwerben.

Die Theaterkasse ist jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet. Karten, die zur Abholung an der Theaterkasse reserviert wurden, gehen wieder in den Verkauf, wenn diese bis 30 Minuten vor Vorstellungs-beginn nicht abgeholt werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, sind an der Theaterkasse ausschließlich Karten für die jeweilige Veranstaltung erhältlich.

Nach Beginn der Vorstellung erfolgt bis zur Pause grundsätzlich kein Einlass.
Gegen Hinterlegung eines Pfandes können Hörverstärker an der Abendkasse kostenfrei für die Dauer der Veranstaltung ausgeliehen werden. Rückgabe der Hörverstärker nach der Veranstaltung an der Abendkasse.
Im Abo-/Kartenpreis ist bereits die Garderobengebühr enthalten. Bei Verlust der Garderobenmarke ist eine Gebühr in Höhe von 5,00 € zu zahlen.
Für Ihre Bewirtung mit Getränken und kleinen Snacks in den Gastronomiebereichen im oberen und unteren Foyer sorgt vor den Veranstaltungen und in den Pausen das Team des benachbarten Hotels Am Stadtpark.
Kostenfreies Parken auf dem Theaterparkplatz werktags ab 19 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen.

Sollte eine Termin- oder Programmänderung eintreten, werden Kund:innen so schnell wie möglich postalisch oder über die örtliche Presse informiert. Diese Informationen werden auch zeitnah im Internetauftritt der Stadt Lünen veröffentlicht und sind bei den aktuellen Meldungen zu finden oder über den Newsletter Pressemitteilunen erhältlich:

Theatertreff

Ein Theaterbesuch im Lüner Heinz-Hilpert-Theater in netter Gesellschaft? Sicher und ohne Probleme ins Theater und nach der Vorstellung wieder nach Hause? Zusammen mit dem Kulturbüro Lünen und dem Förderverein Theater Lünen e.V. möchten die Seniorenbeiräte Lünen und Selm Barrieren abbauen. Daher wurde gemeinsam der „Theatertreff“ ins Leben gerufen.

Fünf ausgesuchte Veranstaltungen (im Spielplan mit T gekennzeichnet) warten auf Sie in der Theatersaison 2024/2025, die mit einem „Theatertreff" jeweils eineinhalb Stunden vor Aufführungsbeginn. Ein offener Treff in lockerer Runde! Vertreter:innen des Seniorenbeirats und des Kulturbüros sind jeweils dabei und sorgen für Informationen zum Spielplan sowie zur jeweiligen Aufführung.

Als „i-Tüpfelchen" werden beim ein oder anderen Treff mitwirkende Künstlerinnen und Künstler dabei sein, um sich vorzustellen und Fragen zum Stück zu beantworten. Beim Theatertreff finden Sie Gleichgesinnte und bekommen Informationen aus erster Hand. Schnuppern Sie mal rein!

Kartenbestellung, Organisation Fahrtendienst oder Unterstützung bei der Taxibestellung über die Seniorenbeiräte Lünen und Selm

Ansprechpartnerin Seniorenbeirat Lünen
Martin Weiberg, Telefon 02306 18361
Christel Vogt, Telefon 02306 3466

Ansprechpartner Seniorenbeirat Selm
Hubert Zumbusch, Telefon 02592 3554
Gisela Kersting, Telefon 02592 5625

Theaterpädagogik

TASK – Theaterpädagogisches Angebot für Schulen und Kindertageseinrichtungen

Das theaterpädagogische Angebot „TASK“ zur Kinderserie im Heinz-Hilpert-Theater wird auch in dieser Spielzeit fortgeführt. Unterstützt wird das Kulturbüro Lünen bei diesem Projekt vom Förderverein Theater Lünen e. V., der die Vor- und Nachbereitung von Theaterbesuchen durch Theaterpädagogin Christiane Hüdepohl finanziert. Kinder und Jugendliche in die vielfältige Kulturlandschaft einzuführen und damit die persönliche Entwicklung, den Zugang zur Kunst sowie soziales Miteinander zu fördern, wirdin der heutigen Zeit immer wichtiger. Begleitend zum Theaterbesuch bieten wir Ihnen eine kostenfreie theaterpädagogische Vor- oder Nachbereitung an. Für die Kinder wird der Theaterbesuch dadurch noch nachhaltiger.

Nähere Informationen gern telefonisch bei Christiane Hüdepohl unter Telefon 0157 36736961.

Hinweis: Für Gruppenbuchungen ab 20 Personen erhalten Sie 20 Prozent Rabatt! Die Kartenbuchungen für die Veranstaltungen laufen über das Kulturbüro Lünen.

Downloads

Kulturbüro
Kurt-Schumacher-Str. 39 - 41
44532 Lünen