Online-Services
 

W I C H T I G !

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen, dass die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils aktuellsten Fassung eingehalten werden müssen. Das bedeutet insbesondere: Halten Sie ausreichenden Abstand zu anderen Personen (mind. 1,5 Meter), tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und beachten Sie allgemeine Hygieneregeln. Für die Aktualität der veröffentlichten Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

Ausstellung im Museum der Stadt Lünen: "Sammelsurium. Eine grafische Erkundung des Museums der Stadt Lünen"

Unter dem Titel "Sammelsurium" verbirgt sich eine zeichnerische Auseinandersetzung von Studierenden der TU Dortmund. Dana Fischer, Ina Goßheger, Nina Kansy, Ariane Karwotka, Stina Kirchhoff, Nadine Kosmann, Marco Nestola, Julius Reinders, Nana Seeber, Manuel Sobottka, Anna-Lena Treese und Anna Wolf waren im Fotoarchiv der Sammlungsbestände des Museums unterwegs und haben Eindrücke und Gedanken zum Sammlungsgut grafisch umgesetzt. Geplant war ein Arbeiten vor den Originalen im Museum der Stadt Lünen, pandemiebedingt musste dieser Plan jedoch geändert werden.

In einer gemeinsamen Ausstellung werden die Arbeiten vom 10. Juli bis zum 15. August in den Räumen des Museums der Stadt Lünen präsentiert. Ausstellungsstart ist Samstag, 10. Juli, zu den gewöhnten Öffnungszeiten. Unter den üblichen Hygieneregeln dürfen sich 10 Personen zugleich im Museum aufhalten.

Termine