Herzlich Willkommen in Lünen!

Infos zu luenen.de

 

Urheberrecht, Haftung, Verantwortung

Das Layout der Homepage, die verwendeten Bilder und Grafiken sowie die Sammlung der Beiträge sind  urheberrechtlich geschützt. Die Seiten dürfen nur zum privaten Gebrauch vervielfältigt, Änderungen nicht vorgenommen und Vervielfältigungsstücke weder verbreitet noch zu öffentlichen Wiedergaben benutzt werden. Die einzelnen Beiträge sind ebenfalls urheberrechtlich geschützt.

Bekannt werdende Verstöße werden rechtlich verfolgt.

Alle Informationen auf diesem Server erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben, eine Haftung übernommen. Die Gesamtverantwortung für die städtischen Beiträge liegt bei der Pressestelle der Stadt Lünen.

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Für den Fall, dass Inhalt oder Gestaltung einzelner Seiten oder Teile unserer Internetseite Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen oder anderweitig in irgendeiner Form wettbewerbsrechtliche Probleme hervorbringen,  bitten wir unter Berufung auf §  8 Abs. 4 UWG um eine angemessene, ausreichend erläuternde und schnelle Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu recht beanstandeten Passagen oder Teile dieser Webseiten in angemessener Frist entfernt bzw. den rechtlichen Vorgaben umfänglich angepasst werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist.

 

Erklärung zur Problematik von externen Verknüpfungen

[früher: disclaimer]

Die Stadt Lünen ist als Inhaltsanbieter nach § 6 des Mediendienstestaatsvertrages für die "eigenen Inhalte", die sie zur Nutzung bereithält, nach den einschlägigen öffentlich-rechtlichen Normen verantwortlich. Zur Unterstützung der Navigation innerhalb des Internetauftritts "www.luenen.de" setzt die Stadt auch interne Querverweise ein. Damit wird der Bereich der "eigenen Inhalte" und Verantwortung also nicht verlassen.

Verknüpfungen (englisch "links"), die den Zweck haben, den Sprung auf die Seiten externer Anbieter zu erleichtern, sind hiervon zu unterscheiden. Die Stadt Lünen macht von dieser Möglichkeit regen Gebrauch. Damit stehen Ihnen auch "fremde Inhalte" bequem zur Verfügung. Solche Verknüpfungen sind dadurch charakterisiert, dass sie lediglich die technisch notwendige logische Verbindung herstellen. Die Stadt hat jeden Link zwar erst dann eingerichtet, wenn sie der Überzeugung war, dass die fremden Seiten zu diesem Zeitpunkt keine zivil- oder strafrechtlich relevanten Inhalte bieten. Es liegt aber in der Natur der Sache, dass jede verknüpfte Seite - mit welcher Wirkung auch immer - irgendwann aktualisiert wird. Die Verknüpfungsfunktion bleibt unabhängig davon zunächst in Takt.

Selbstverständlich wird diese Problematik im Rahmen der laufenden Pflege unseres Internetauftritts mit der gebotenen Sorgfalt beachtet. So sinkt die Wahrscheinlichkeit, dass derartige Fälle überhaupt auftreten, ganz erheblich. Es ist allerdings faktisch nicht möglich, alle Inhalte sämtlicher verlinkten Seiten auch zu jedem Zeitpunkt auf ihre rechtliche Unbedenklichkeit zu prüfen.

Wenn Sie also trotz unserer Vorkehrungen den Eindruck haben, dass eine von "www.luenen.de" (einschl. der untergeordneten Seiten) verlinkte fremde Seite zivil- oder strafrechtlich zu beanstanden ist, dann informieren Sie bitte die Pressestelle. Damit ist sichergestellt, dass dieser Fall umgehend geprüft und entsprechend gehandelt wird.

 

Rechtsverbindliche elektronische Kommunikation mit der Stadt Lünen

Die Stadt Lünen eröffnet den elektronischen Zugang (d.h die Möglichkeit zur Übermittlung elektronischer Dokumente) zur Stadtverwaltung für eine rechtsverbindliche elektronische Kommunikation zwischen Bürgerinnen, Bürgern, juristischen Personen des privaten und öffentlichen Rechts und der Verwaltung im Sinne des § 3a VwVfG NRW.

Die Stadt Lünen bietet Ihnen neben dem elektronischen Kontaktformular zwei weitere Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an:

Die Nutzung dieser Kommunikationswege erfolgt unter den nachfolgenden Rahmenbedingungen.

Die Rechtsverbindlichkeit einer E-Mail ergibt sich dann, wenn durch Gesetz die Schriftform mit eigenhändiger Unterschrift vorgeschrieben ist. Die geforderte Unterschrift kann durch die sogenannte elektronische Signatur ersetzt werden. Die bei der Stadt Lünen eingehende elektronische Form entwickelt dabei die gleiche Rechtswirkung wie die unterschriebene Papierform.

 

1) E-Mail

Formfreie und nicht vertrauliche elektronische Kommunikation per E-Mail

Einfache Anliegen, Hinweise, Beschwerden sowie Terminanfragen, also alles, was keine eigenhändige Unterschrift benötigt und nicht vertraulich ist, können Sie einfach per E-Mail an uns schicken.

Unverschlüsselte E-Mails sind jedoch wie Postkarten auf dem Übertragungsweg quer durchs Internet für unberechtigte Dritte lesbar und können grundsätzlich auch verändert werden.

Aufgrund dieser generellen Übertragungsrisiken und der Verwendung von SPAM-Filtern kann die Stadt Lünen nicht die Gewähr dafür bieten, dass Ihre E-Mail tatsächlich hier eintrifft. Das Zustellrisiko trägt der Absender. Sollten Sie innerhalb von 14 Tagen keine Rückmeldung erhalten, wird empfohlen, sich erneut an die Stadt Lünen zu wenden, ggf. auf einem anderen Kommunikationsweg (Briefpost, Telefax, Telefon).

Vertrauliche elektronische Kommunikation per E-Mail

Zur Sicherung der Vertraulichkeit Ihrer E-Mails können Sie diese verschlüsselt an die Stadt Lünen senden. Dadurch ist ausgeschlossen, dass E-Mails mit schutzwürdigen Inhalten von Unbefugten mitgelesen oder unbemerkt verändert werden.

Für die Verschlüsselung benötigen Sie unseren Öffentlichen Schlüssel (Link mit rechter Maustaste anklicken, "Ziel" oder "Datei" speichern unter...).

Schriftformersatz bei der elektronische Kommunikation per E-Mail

Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann in vielen Fällen durch die so genannte „elektronische Form" ersetzt werden. Dies bedeutet, dass ein Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Vertrauensdienstegesetz versehen sein muss. Die Stadt Lünen kann zurzeit die folgenden ETSI-Signatur- und Archivformate auf Echtheit und Gültigkeit prüfen:

  • CAdES (PKCS#7),
  • PAdES (PDF und PDF/A),
  • XAdES (XML und XML-DSig),
  • eANV-XML-Signatur gemäß BMU-Spezifikation,
  • Evidence Records

Wir bitten um Verständnis, dass wir derzeit Signaturen anderer Anbieter nicht zulassen können. Sofern Sie andere Signaturen als die vorstehend genannten verwenden, wird die Schriftform dadurch nicht ersetzt!

Größenbeschränkung für E-Mails

Die Größe der annehmbaren E-Mails wird auf 5 Megabyte beschränkt.

Rückmeldung bei E-Mails, die nicht hier verarbeitet werden können

Sämtliche eingehenden E-Mails werden auf Viren und Spam überprüft. E-Mails, die Computerviren oder gesperrte Dateiformate enthalten, die an einen ungültigen Adressaten gerichtet sind oder die als unerwünschte Werbung ("SPAM") erkannt wurden, werden automatisch verworfen, ohne dass der Absender darüber informiert wird.

 

2)  De-Mail - vertrauliche und Schriftform ersetzende elektronische Kommunikation

Die Stadt Lünen ist für vertrauliche oder die Schriftform ersetzende elektronische Kommunikation auch per De-Mail erreichbar. De-Mail ermöglicht den verschlüsselten und authentifizierten Versand von Mails und Dateianhängen. Zum Ersatz einer gesetzlich vorgeschriebenen Schriftform ist die besondere Form der absenderbestätigten De-Mail erforderlich. Die zentrale Eingangsadresse ist:

Stadtverwaltung@luenen.de-mail.de

Zum Versand einer De-Mail müssen Sie über ein eigenes De-Mail-Konto verfügen.

 

3)  Zulässige Dateiformate für Dateianhänge (von E-Mail und De-Mail)

Möchten Sie E-Mails mit Dateianhängen an die Verwaltung versenden, beachten Sie bitte, dass wir nicht alle auf dem Markt verfügbaren Dateiformate und Anwendungen unterstützen können. Folgende Dateiformate können jeweils ohne Makros verarbeitet werden: 

  • Adobe Acrobat (.pdf)
  • Rich Text Format (.rtf)
  • Microsoft Word (.doc, .docx)
  • Microsoft Excel (.xls, .xlsx)
  • Textdateien (.txt)
  • Bilddateien (.jpg, .tif)
  • Komprimierte Dateien ohne Passwortschutz (.zip) 

Verwenden Sie abweichende Dateiformate, kann die Mail gegebenenfalls nicht bearbeitet werden. Bitte beachten Sie, dass diese Liste laufend aktualisiert wird.

 

Rechtliche Hinweise

Diese Hinweise gelten ausschließlich für die Kommunikation mit der Stadt Lünen und nicht für Verweise auf Angebote von Dritten, wie z.B. anderen Behörden oder Organisationen.

Die Stadt Lünen übernimmt keine Gewähr dafür, dass das System zur Entgegennahme der von Ihnen elektronisch übermittelten Daten technisch stets zur Verfügung steht. Schadensersatzansprüche gegen die Stadt Lünen sind insoweit ausgeschlossen. 

 

Hinweise zur E-Mail-Kommunikation mit der Stadtverwaltung Lünen

Die o.g. Regelung gilt für alle rechtsverbindlichen elektronischen Nachrichten. In den Fällen, in denen die Schriftform und somit auch die Unterschrift nicht erforderlich sind, kommunizieren Sie bitte weiterhin per E-Mail mit uns! Möchten Sie Dateianhänge versenden, sprechen Sie die Dateiformate bitte vorher mit Ihrem Mailadressaten ab. Mailanhänge mit einer Größe bis zu 5 MB werden von uns problemlos akzeptiert.

Beim Versenden von unverschlüsselten E-Mails besteht generell die Gefahr, dass sie auf dem Transportweg zur gewünschten Person von Unbefugten gelesen, verändert oder gelöscht werden können. Für vertrauliche Daten, die nicht über eine sichere Verbindung übermittelt werden können, empfiehlt sich weiterhin der Briefversand.

Werbe-E-Mails an die E-Mail-Adressen auf unserer Seite sind unerwünscht.

Die Aufnahme dieser E-Mail-Adressen, bzw. der Personendaten und Adressen in Mailing-Listen, Newsletter oder Datensammlungen ist grundsätzlich verboten.

Downloads zu dieser Seite:
Stadt Lünen - Öffentlicher Schlüssel (OpenGPG)      [asc, 1,74 Kilobyte]
Link mit rechter Maustaste anklicken, "Ziel" oder "Datei" speichern unter... oder Seite aufrufen und angezeigten Text in die Zwischenablage kopieren.