Online-Services
 

W I C H T I G !

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen, dass die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils aktuellsten Fassung eingehalten werden müssen. Das bedeutet insbesondere: Halten Sie ausreichenden Abstand zu anderen Personen (mind. 1,5 Meter), tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und beachten Sie allgemeine Hygieneregeln. Für die Aktualität der veröffentlichten Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

Offene Sonntagsführung

Ein Kessel Buntes

Von Nord nach Süd, von der Altstadt zur Neustadt und von der Alten Sparkasse zum Christinentor. Gästeführer Herbert Hamann lädt interessierte Bürger:innen und Besucher:innen zu einem Rundgang durch die Innenstadt ein und liefert dabei einen bunten Mix der Stadtgeschichte. So geht es nicht nur um die mittelalterliche Stadthistorie, sondern auch um die EPA- und KEPA-Kaufhäuser, Banken und verpasste Chancen.

Die Teilnehmer:innen erfahren darüber hinaus, wann zum Beispiel der Kirchhof entweiht wurde, wem etwa die „Pillenburg“ gehörte und was es mit dem Spalt und den Toten in der Stadtkirche zu tun hat.


Wo der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.

Gruppengröße: max. 25 Personen

Dauer: ca. 90 Minuten

Kosten: 5 Euro pro Person (vor Ort an den Gästeführer zu entrichten) | Kinder bis 15 Jahre nehmen kostenlos teil.

Anmeldung:

Stadt Lünen | Stadtmarketing

Telefon: 02306 104-1778 (Montag bis Freitag von 8 bis 13 Uhr)

E-Mail: stadtmarketing(at)luenen.de unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer

Termine