Online-Services

Autogenes Training

Bei beständig hohem Stressniveau, fehlenden oder zu wenigen Erholungsphasen wird das Immunsystem geschwächt und der Körper krank. Das Autogene Training ist ein bewährtes und wissenschaftlich anerkanntes Entspannungsverfahren, mit dem durch die eigene Vorstellungskraft die körperliche und geistige Gesundheit gefördert wird. Bei regelmäßiger Anwendung kann das Autogene Training einzelne Sinneswahrnehmungen stärken, die Schmerzempfindlichkeit senken, das Gedächtnis verbessern, den Stresspegel senken und dadurch die Konzentrationsfähigkeit verbessern, sowie den Schlaf vertiefen. Zwei weitere Vorzüge des Autogenen Trainings: Es ist einfach zu erlernen und man kann es fast überall anwenden. Der Kurs vermittelt die Grundstufe des Autogenen Trainings. Sie ist für Teilnehmer:innen mit wenig oder keiner Vorerfahrung geeignet. Für Personen, die an einer psychischen Erkrankung leiden, ist dieser Kurs nicht geeignet.

Bitte bringen Sie eine eigene Matte, dicke Socken, ein kleines Kissen und eine Decke mit.

Termine

  • 06.12.22 18:30 - 20:00 Uhr
  • 13.12.22 18:30 - 20:00 Uhr