Online Services

Wahlausschuss: Kandidaten für die Kommunalwahl stehen fest

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Nun stehen alle Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 13. September fest. Der Gemeindewahlausschuss der Stadt Lünen hat gestern, 29. Juli, in seiner Sitzung alle eingegangenen Wahlvorschläge für die Wahl zum Rat der Stadt Lünen und für die Bürgermeisterwahl bestätigt.

„Wir haben bei der Vorprüfung der Wahlvorschläge festgestellt, dass alle Formalitäten bei der Einreichung zur Wahl für den Rat der Stadt Lünen sowie zur Bürgermeisterwahl eingehalten und alle Vorschläge fristgerecht eingereicht wurden“, erklärte Horst Müller-Baß, Beigeordneter der Stadt Lünen und Wahlleiter der anstehenden Wahl.
 
Darüber hinaus hatten während der Sitzung alle sogenannten Vertrauenspersonen der Fraktionen und Ausschussmitglieder die Möglichkeit, Akteneinsicht zu bekommen, den Bericht des Wahlleiters zu überprüfen und durch eine Unterschrift die Gültigkeit der eingegangen Vorschläge zu bestätigen. Dabei gab es keine weiteren Einwände.
 
Zur Kommunalwahl 2020 zugelassen sind damit Vertreterinnen und Vertreter der SPD, der CDU, der GFL, der FDP, der Grünen, der Linken, der Freien Wähler und der AfD. Zudem treten als Einzelkandidaten für den Rat der Stadt Lünen Helmut Rosenkranz, Hans-Georg Fohrmeister und Dieter God an. Als Bürgermeisterkandidaten zugelassen sind der amtierende Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, der aus dem Amt heraus kandidiert, Rainer Schmeltzer, Kandidat der SPD, Christoph Tölle, Kandidat der CDU, sowie Sascha Gottwald, Kandidat der Freien Wähler. Auch über die Zulassung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Wahl zur Integrationsratswahl wurde entschieden. Insgesamt fünf Ersatzbewerber der Liste Pro Sozial wurden nicht zugelassen, weil bei der Einreichung der Wahlvorschläge nicht alle Formalitäten eingehalten wurden. Alle anderen vorgeschlagenen Kandidatinnen und Kandidaten wurden bestätigt.
 
Sechs Entscheidungen sind am 13. September für Wählerinnen und Wähler zu treffen: Ein Bürgermeister und ein Landrat oder eine Landrätin werden gewählt, ebenso der Rat der Stadt Lünen und der Kreistag. Dazu kommen die Wahlen zur “Ruhrparlament” genannten Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhrgebiet (RVR) und die Integrationsratswahlen. Im Fall der Bürgermeister- und der Landratswahl kann es außerdem noch zu einer Stichwahl kommen, die für den 27. September geplant ist.

Ratssaal der Stadt Lünen
(c) Stadt Lünen; Ratssaal der Stadt Lünen.