Online Services

Bachelor of Arts - Verwaltungsinformatik


Beamtenlaufbahn in der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der allgemeinen Verwaltung

Du möchtest in der öffentlichen Verwaltung arbeiten und trotzdem die Vorzüge eines modernen Dienstleistungsunternehmens erleben? Dann bist du bei der Stadt Lünen genau richtig. Wir leben Bürgerfreundlichkeit und Bürgernähe. Du solltest deshalb kommunikativ und serviceorientiert sein. Außerdem erwarten wir von dir, dass du eigenverantwortlich und selbständig arbeiten kannst. Teamfähigkeit sollte ebenfalls zu deinen Stärken zählen.

Als Bachelor of Arts – Verwaltungsinformatik gestaltest du Verwaltung 4.0 und betreust mit deinem Fachwissen die neuen Prozesse im Zusammenhang mit der Digitalisierung. Du solltest daher ein ausgeprägtes Interesse an moderner Informationstechnik und an wirtschaftlichen und rechtlichen Themen mitbringen. Es fällt Dir nicht schwer, mathematische und logische Zusammenhänge zu verstehen - auch wenn es einmal etwas kniffliger wird. Natürlich sind auch gute schriftliche und mündliche Ausdruckfähigkeit, sowie Interesse am Umgang mit EDV notwendig.

  • Allgemeine Hochschulreife (z. B. Abitur), Fachhochschulreife (FHR) oder ein als gleichwertig anerkannter Bildungsstand
  • deutsche oder EU-Staatsangehörigkeit
    alternativ
    Bewerber ohne EU-Staatsangehörigkeit können im Rahmen eines privatrechtlichen Ausbildungsverhältnisses als nicht beamtete Studierende an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung zum Studium zugelassen werden.

Die Ausbildung startet zum 1. September eines Jahres und dauert 3 Jahre.

Es handelt sich um eine Ausbildung (Vorbereitungsdienst) mit Erwerb der Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der allgemeinen Verwaltung und deine Beschäftigung erfolgt zunächst als Beamter/Beamtin auf Widerruf.

Du erhältst ein monatliches Bruttoeinkommen von 1.305,68 Euro. Zusätzlich werden dir noch monatlich vermögenswirksame Leistungen gezahlt.

Du hast einen jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen.

Das duale Studium ist die Kombination von Praxis und Studium. Es besteht aus der fachpraktischen Studienzeit in der Verwaltung und einer fachwissenschaftlichen Studienzeit am Studienstandort Münster.
Der Bachelor-Studiengang ist in einzelne Module eingeteilt und jedes endet mit einer Modulprüfung.

Die 16-monatige fachpraktische Ausbildung gliedert sich in fünf Ausbildungsabschnitte, die jeweils im Wechsel mit den fachwissenschaftlichen Studienabschnitten stattfinden. Du wirst in verschiedenen Abteilungen der Stadtverwaltung Lünen tätig sein:

  • Zentrale IT
  • Anwendungsorientierte IT
  • Verwaltungspraktikum
  • Wahlpflichtpraktikum
  • Praxisabschlussmodul- Fachabteilung IT

In der Praxisphase lernst du den Aufbau und Ablauf innerhalb der Verwaltung kennen. Mit Unterstützung fachkundiger Praxisanleiter*innen aus verschiedenen Sachgebieten setzt du die erlernten Kenntnisse und Methoden aus dem fachwissenschaftlichen Ausbildungsanteil in die Praxis um. Durch das in diesem Studium vermittelte Fachwissen und die Methodenkompetenzen, wirst du die Schnittstelle zwischen IT und Verwaltung. Du wirst IT-gestützte Verwaltungsprozesse planen, steuern und beratend begleiten. Dabei musst du Entscheidungen unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben herausarbeiten und diese in angemessener Form kommunizieren. Soziale Kompetenzen sowie Verhandlungsgeschick und Kundenorientierung sind neben dem Bereich IT weitere Schwerpunkte in der praktischen Ausbildung.

Die 18-monatige fachwissenschaftliche Ausbildung absolvierst du am Studienstandort Münster. Sie gliedert sich in vier fachwissenschaftliche Studienabschnitte. Es werden schwerpunktmäßig Module aus dem IT-Management, der IT-Anwendungsentwicklung und den Grundlagen der Informatik sowie den Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften gelehrt. Ab dem 3. Ausbildungsjahr ist darüber hinaus eine eigene Schwerpunktsetzung durch Wahlpflichtfächer möglich. 

Hier findest du den Link zu der Modulübersicht und den detaillierten Modulbeschreibungen.
Der Studienstandort in Münster bietet dir ein Studium in Kursatmosphäre. Hier werden dir grundlegendes Fachwissen, Methodenkompetenzen und Schlüsselqualifikationen vermittelt. In der Bibliothek hast du die Möglichkeit aktuelle Literatur, Rechtsprechung, Gesetzestexte und Kommentierungen auszuleihen und für dein Selbststudium zu nutzen. Moderne Computerplätze erleichtern dir die Arbeit.

Außerdem erarbeitest du während eines neunwöchigen Projektstudiums im Team Lösungsstrategien zu komplexen, aus der Praxis stammenden Sachverhalten, mit anschließender Präsentation.

Die Ausbildung schließt mit der Bachelorarbeit einschließlich eines Kolloquiums und einer mündlichen Schwerpunktprüfung ab.

Mit Bestehen der Hochschulprüfung bekommst du den Hochschulgrad "Bachelor" verliehen.

Mit dem dualen Studium Verwaltungsinformatik bist du bestens für eine Karriere im IT-Bereich der öffentlichen Verwaltung vorbereitet. Nach deiner Ausbildung besitzt du nicht nur ein fundiertes IT-Wissen, du verfügst auch über die Grundlagen des modernen Verwaltungsmanagements. Diese besondere Kombination von Kompetenzen ist dein Vorteil und du bist nach deinem dualen Studium in der Lage behördliche Prozesse im Rahmen der Digitalisierung fachlich zu planen, zu steuern und beratend zu begleiten.
Du startest nach deiner Ausbildung mit der Besoldungsgruppe A9 Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt.
Zur Unterstützung der individuellen Karriereplanung steht ein umfangreiches Fortbildungsprogramm zur Verfügung.
Es besteht die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss des Studiums einen weiterqualifizierenden Masterstudiengang zu belegen.

Wenn du Interesse an einer spannenden und abwechslungsreichen Ausbildung bei der Stadt Lünen hast, dann bewirb dich online.