Online Services

Gelungene Premiere der "Balkonkonzerte"

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Die ersten beiden "Balkonkonzerte" in Lünen waren ein Erfolg: Sabine Hoell und Len Mette gestalteten die Premieren im Altenzentrum St. Norbert und in der Senioren-WG "Villa Vier". Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner verfolgten die Auftritte des Duos von den Balkons und Terrassen der Einrichtungen aus.

Vor allem Schlager wie Manuelas "Schuld war nur der Bossa Nova" oder das Duett "Im Wagen vor mir" von Henry Valentino und Uschi kamen gut an. Es wurde gesungen und geklatscht und bei den "Caprifischern" floss auch die eine oder andere nostalgische Träne.

Insgesamt war die Resonanz sehr positiv. "Die Bewohner waren begeistert", sagte die Einrichtungsleiterin des Altenzentrums St. Norbert, Ute Holtermann: "Die alten, bekannten Schlager sind sehr gut angekommen."

Die Balkonkonzerte sind eine Initiative des Kulturbüros Lünen und der Koordinierungsstelle Altenarbeit bei der Stadt Lünen. Die Initiative bringt Künstlerinnen und Künstler mit vollstationären Pflegeeinrichtungen zusammen: Die Einen haben zurzeit durch die Kontaktsperren nahezu keine Auftrittsmöglichkeiten und die Anderen leiden unter den Kontaktbeschränkungen, weil sie beispielsweise ihre Angehörigen nicht treffen dürfen. Die Koordinierungsstelle Altenarbeit hat dazu bereits von nahezu allen Einrichtungen in Lünen positive Signale erhalten, teilnehmen zu wollen. Kosten kommen auf die Einrichtungen nicht zu. Die Künstlerinnen und Künstler erhalten eine Aufwandsentschädigung.

Zurück
Balkonkonzert im Altenzentrum St. Norbert
(c) Caritasverband Lünen-Selm-Werne e. V.; Sabine Hoell und Len Mette gestalteten das erste Balkonkonzert im Innenhof des Altenzentrums St. Norbert.