Online Services

Terminvergabe im Bürgerbüro der Stadt Lünen trotz Covid-19! Zur Online Terminvereinbarung ▶

Wir appellieren an Sie: Bitte reservieren Sie keinen Termin, wenn Sie kein dringendes Anliegen haben - damit zeigen Sie sich solidarisch mit den Mitbürgerinnen und Mitbürgern, die zum Beispiel gerade keine gültigen Ausweis-, oder Passdokumente haben. Dies gilt insbesondere dann, wenn Ihr Personalausweis noch länger als vier Wochen gültig sein sollte oder wenn Sie aktuell über einen gültigen Reisepass verfügen! Wenn Ihr Reisepass noch gültig ist, benötigen Sie keinen Personalausweis: Sie können der Ausweispflicht im Ausland stets auch mit Ihrem Reisepass nachkommen.

Sollte Ihr Reisepass in den nächsten Wochen ablaufen, reicht für Länder der Europäischen Union sowie Andorra, Bosnien und Herzegowina, Liechtenstein, Monaco, Norwegen, San Marino, Schweiz, Türkei und Vatikan wie gewohnt auch ein gültiger Personalausweis als Reisedokument aus. Zu wesentlichen Fragen zum Ausweis- und Passwesen während der Eindämmung der Pandemie finden Sie die Antworten hier.

Sämtliche Leistungen des Bürgerbüros der Stadt Lünen können nur nach vorheriger Terminvereinbarung beantragt werden. Um mehr Bürgern gleichzeitig einen Zugang zum Bürgerbüro unter Einhaltung der erforderlichen Mindestabstände und Hygienebestimmungen zu ermöglichen, bitten wir Sie, sofern es nicht für Ihr Anliegen zwingend notwendig ist, ohne weitere Begleitpersonen zu erscheinen.

Bitte beachten Sie: Die telefonische Terminvergabe sowie die Online-Terminvergabe greifen auf das gleiche Terminangebot zu. Falls Ihnen vom Buchungssystem keine freien Kapazitäten für Ihr persönliches Anliegen angezeigt werden, so sind die Terminkapazitäten für diesen Tag bereits erschöpft. Bitte sehen Sie in diesen Fällen auch von Telefonanrufen im Bürgerbüro ab. Wegen des hohen Anfrageaufkommens kann es am Telefon zu längeren Wartezeiten kommen.

Kurzfristig freigewordene Terminkapazitäten für denselben Werktag werden Ihnen ab 08:00 Uhr zu Verfügung gestellt. Wenn Sie einen bereits gebuchten Termin nicht wahrnehmen können, so denken Sie bitte an Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger und geben diesen Termin rechtzeitig wieder frei.

Meldebescheinigungen, Untersuchungsberechtigungsscheine, Anforderung von Steueridentifikationsnummern sowie die Verlängerung Ihres Fischereischeins können Sie schriftlich beim Bürgerbüro beantragen. Eine persönliche Vorsprache ist in diesen Fällen nicht zwingend erforderlich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.