Online Services

Freiluft Kultur

In diesem Jahr mussten coronabedingt ein Großteil der Veranstaltungen weltweit abgesagt werden. Darunter in Lünen auch die beliebten Open Air Veranstaltungen Brinkhoff´s Brunnenfestival, Lünsche Mess, Weinfest oder das Sparkassen Drachenfest. Nicht nur die Künstler*innen und die Veranstaltungswirtschaft leiden unter dem Ausfall von Veranstaltungen. Auch für die Bürgerinnen und Bürger scheint das kulturelle Leben fast still zu stehen. Mit der neuen Sommerreihe "Freiluft Kultur" möchte das Team des Kulturbüros weiterhin die kulturelle Fahne hochhalten und ein positives Zeichen in diesen besonderen Zeiten setzen. Unter Einhaltung der Hygiene- und Coronoschutzbedingungen finden vier Veranstaltungen mit begrenzter Besucheranzahl statt. Eine Saxophonreise durch die Welt, Reggae & karibische Summer Vibes, eine spannende Lesung nach wahren Begebenheiten und kabarettistische Hitzewallungen: Freiluft Kultur steht für ein abwechslungsreiches Kulturfestival im Schatten von Theater und Museum, mit qualitativ hochwertigen Beiträgen von ausgewählten Künstlern.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Für die Teilnahme ist jedoch eine vorherige Anmeldung beim Kulturbüro Lünen bis freitags um 12 Uhr vor dem jeweiligen Konzert erforderlich. Zugelassen sind zur Einhaltung der Abstandsregelung maximal 80 Personen im Museumsgarten und 100 Personen im Stadtpark. Beim Betreten der Gelände ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, die nach Einnahme der Sitzplätze abgenommen werden darf. Es gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Hygiene und Abstandregelungen! Der Einlass zu den Veranstaltungen beginnt jeweils um 16 Uhr. Bitte denken Sie gegebenenfalls an wetterfeste Kleidung.

Das Kulturbüro dankt herzlich seinen Sponsoren: Volksbank Lünen, Brinkhoff´s / Radeberger Gruppe und Stadtwerke Lünen.

Sonntag, 16.08.2020 - 17 Uhr, Museumsgarten

Lilith Saxophon Quartett

Die Veranstaltung ist ausgebucht. Aufgrund der hohen Nachfrage können für dieses Konzert keine Anmeldungen mehr entgegengenommen werden.

Das Lilith Saxophon Quartett, bestehend aus Ilona Haberkamp (Sopran Saxophon), Karin Hatzel (Alt Saxophon), Nikola Seegers (Tenor Saxophon) und Catrin Groth (Bariton Saxophon), nimmt Sie mit auf einen musikalischen Streifzug durch verschiedene Länder und Zeiten der Musikgeschichte.

Neben der menschlichen Stimme ist das Saxophon das ausdrucksstärkste Instrument. "Alles ist möglich". Das ist das Motto der vier Saxophonistinnen, die von erlesener klassischer Kammermusik bis zum Jazz dem Publikum ein breites musikalisches Spektrum präsentieren.

Die Klangvielfalt der Saxophone ist immens: Von einem sanften, geschmeidigen, rauchigen Klang kann sich der Ton in einen sehr klassischen bis zum grellen, perkussiven Sound entwickeln. So bietet die Auswahl transkribierter Werke der Renaissance und des Barock, französischer Originalliteratur, argentinischer Tangos, afrikanischer Grooves, Pop, Rock und Jazzsongs dem Hörer/der Hörerin ein sehr abwechslungsreiches und inspirierendes Klangerlebnis. Das Lilith Saxophon Quartett entführt Sie in eine einzigartige musikalische Welt.
 

Sonntag, 23.08.2020 - 17 Uhr, Stadtpark

Riddim of Zion - Bob Marley Tribute

Bob Marley wäre dieses Jahr 75 geworden. Viel zu früh starb er an Krebs. Sein musikalisches Erbe lebt aber weiter als ein unvergänglicher Bestandteil der Musikgeschichte. The Bob Marley Tribute Show – presented by RIDDIM OF ZION - a concert in memory of the King of Reggae: Das Memorial Konzert bietet einen Querschnitt durch die schönsten und bekanntesten Songs von Bob Marley wie "No woman no cry", "Stir it up", "Exodus", "I shot the sheriff", "Could you be loved" ….. u.v.m. Riddim of Zion nimmt das Publikum mit auf eine musikalische Reise, die Generationen und Kulturen miteinander verbindet und garantiert allen Zuschauern und Zuschauerinnen eine ansprechende Bühnenshow mit original karibischem Roots-Reggae-Flair und musikalischen Summer Vibes!

Ras Benji: Vocals, Percussion (Jamaica), Mr. Irieman Roy Usher: Vocals (Jamaica), Emannuel Owusu: Vocals (Ghana), Uli Hesselkamp: Keyboard (Germany), Sidney Caines: Bass, Vocals (Germany), Leo Murphy: Drums (Barbados), Andre George: Guitar, Vocals (Germany), Sister Caro: Vocals (Germany)

Sonntag, 30.08.2020 - 17 Uhr, Museumsgarten

Lesung mit Annette Wieners: Das Mädchen aus der Severinstrasse

Annette Wieners wurde in Paderborn geboren und hat in Münster Publizistik, Germanistik und Ethnologie studiert. Danach war sie als Journalistin bei Fernseh- und Radiosendern in München und Hannover angestellt, bevor sie sich selbstständig machte und nach Köln zog. Seit 2014 arbeitet sie für WDR-aktuell und verbringt mehr und mehr Zeit damit, Bücher zu schreiben.

"Das Mädchen aus der Severinstraße" erschien im Herbst 2019 im Blanvalet Verlag. Der neue Roman von Annette Wieners spielt in Köln und lehnt sich an wahre Begebenheiten an.

Maria Reimer, eine junge Frau aus der Kölner Südstadt, macht Ende der 1930er Jahre Karriere vor der Kamera. Sie wird das frische Gesicht der Nazi-Propaganda am Rhein – aber gegen ihren Willen. Als sie sich wehrt, gefährdet sie den Fotografen, der sie als Modell entdeckt hat und ein Jude ist. Jahrzehnte später findet Maria gemeinsam mit ihrer Enkelin Sabine ein Vermögen in ihrem eigenen Haus. Der Reichtum scheint von damals zu stammen, aber wer hat ihn versteckt und warum?

Sabine forscht für die Großmutter nach und schreckt in Köln eine Firma auf, die sehr viele Gründe hätte, die NS-Zeit, das Fotomodell Maria Reimer und den jüdischen Fotografen zu vergessen. "Das Mädchen aus der Severinstraße" ist ein Roman über Verantwortung und Schuld. Ein Roman auch über die NS-Begeisterung am Rhein und die Rolle der Modefotografie im Deutschen Reich.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der Stadtbücherei Lünen.

Sonntag, 06.09.2020 - 17 Uhr, Stadtpark

Lioba Albus - "Hitzewallungen"

Schwungvolles Kabarett Programm: Erderwärmung, Klimakatastrophe, Geldbeutelschwund, Mallorcaphobie … jede Menge Gründe, um die schönste Zeit im Jahr auf Balkonien zu verbringen!

Eine langweilige Idee? Moment, keine Panik! Wenn Freizeitberaterin Mia Mittelkötter sich der Sache annimmt, dann sind Kurzweil und Spaß vorprogrammiert. Mit einem Koffer voller Ideen reist Mia durch die Lande und nimmt sich der urlaubsgeschädigten Menschheit an. Ob es um Tipps gegen Hitzestau in der Stützstrumpfhose geht oder um Männerwettgrillen im Sauerland, immer ist Mia den neuesten Trends beinhart auf der Spur. Unterstützt wird sie bei dieser Abenteuerspaßtour von Pommesschlampe Witta und anderen westfälischschrulligen Freizeitverwaltern.

Hitzewallungen ist sowohl ein Programm für Urlaubsverweigerer als auch für Sonnenanbeter. Wer dieses Sommer-Special von Lioba Albus durchgestanden hat, der braucht sich auch vor einem Urlaub im Bohlen-verseuchten Mallorca nicht mehr zu fürchten!

Veranstaltungsorte

Museumsgarten
Schwansbeller Weg 32, 44532 Lünen

Parkplatzmöglichkeit: Stadion Schwansbell - Schwansbeller Weg 3 - 44532 Lünen
Kostenloses Parken „linker Parkplatz unten“, Anreise Navigationsgerät; Kamener Straße / Kreuzung Schwansbeller Weg

Stadtpark
Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen

Parkplatzmöglichkeit: Kostenloses Parken auf dem Theaterparkplatz

Anmeldung zu den Veranstaltungen

Telefonisch: 02306-104-2440

Per E-Mail: kulturbuero@luenen.de

Im Rahmen der aktuell gültigen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalens § 2a sind wir zur Kontaktdatenerhebung zur möglichen Rückverfolgbarkeit unserer Besucher/innen im Bedarsfall verpflichtet. Wir benötigen von Ihnen und allen weiteren anzumeldenden Personen:

- Name
- Anschrift
- Telefonnummer

Mit der Teilnahme an den einzelnen Veranstaltungen geben Sie Ihre Einverständniserklärung zur Erhebung personenbezogener Daten:
Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Absatz 1 S. 1 lit. c, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung. Die Daten dienen ausschließlich der zuständigen Behörde im Bedarfsfall der Kontaktpersonennachverfolgung. Die Daten sind durch uns vier Wochen aufzubewahren und werden anschließend vernichtet.

 

Kontakt

Kulturbüro Lünen

Telefon: 02306 104-2299
Fax: 02306 104212299
E-Mail: kulturbuero@luenen.de

Öffnungszeiten
Mo, Di, Do
09:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 16:00 Uhr
Mi
09:00 - 13:00 Uhr
Fr
09:00 - 12:30 Uhr