Online Services

Neue Schrägluftbilder 2019

Ab sofort sind die neuen Schrägluftbilder der Befliegung vom Frühjahr 2019 verfügbar. Mit modernster Kameratechnik werden dafür Bilder aus der Vogelperspektive von "schräg oben" erstellt. In einem Winkel von 45 Grad werden Bildserien aus allen vier Himmelsrichtungen aufgenommen. Die komplexen Daten erfordern eine intensive Aufbereitung und stehen nun im Schrägluftbildviewer des Kreises Unna zur Verfügung.

Die Bildflüge werden im Allgemeinen in der vegetationsarmen Jahreszeit im Frühjahr durchgeführt. Eine laubfreie Sicht auf den Boden ermöglicht die Luftbildauswertung und Orthophotoberechnung.

Die Bilder der letzten Befliegung aus dem Frühjahr 2017 sind weiterhin abrufbar. Über den Menüpunkt "Inhalte" können Sie zwischen den Jahren 2017 und 2019 wechseln.

So lässt sich die Stadtstruktur und deren Veränderung in einer eindrucksvollen Weise dokumentieren. Beispielsweise, ob ein Hausdach neu eingedeckt oder Bäume gefällt wurden. Ebenso der Fortschritt von Stadtumbaugebieten und Baumaßnahmen, wie z. B. der Bürgerplatz Lünen-Süd an der Jägerstraße, die Salford-Brücke an der Graf-Adolf-Straße und der Nordtunnel am Preußenbahnhof.

Es stehen zwei Viewer zur Verfügung:
  1. Schrägluftbildviewer für Bürger, Politik und Wirtschaft
  2. Schrägluftbildviewer für städtische Mitarbeiter

Die Anwendungen werden in Kooperation mit Aerowest bereitgestellt und durch virtualcitySYSTEMS betrieben. Die Inhalte sind als PDF exportierbar und dürfen unter der Namensnennung "Kreis Unna - Vermessung und Kataster, CC BY-NC-SA 4.0" (nicht kommerziell) geteilt werden. Direkt in der Anwendung finden Sie eine Hilfe und weitere Informationen zu dem 3D- und Schrägluftbildviewer.