Online-Services

Aktuelles

Hier informieren wir Sie laufend über die aktuellen Projekte und Hinweise im und um das StadtGartenQuartier.

Arbeiten am Verbindungsweg Thomas-Mann-Straße

Ab dem 17.05. beginnen Arbeiten am Verbindungsweg zwischen der Thomas-Mann-Straße und dem Stich Münsterstraße. Der Weg wird verbreitert und mit neuem Pflaster versehen, damit ein barrierefreier Zugang ermöglicht wird. Hierfür werden auch die Anschlusspunkte zur Straße angepasst. Das vorhandene Drängelgitter wird gegen ein zeitgemäßes ausgetauscht. Der Weg befindet sich zwischen den Mehrfamilienhäusern an der Thomas-Mann-Straße und kann im Zusammenhang mit dem Fördergebiet StadtGartenQuartier und der Zusammenarbeit mit der LEG ausgebaut werden.
Ein Übersichtsplan kann hier angesehen werden.


Mitmachen und neues entdecken! Actionbound im StadtGartenQuartier

Anlässlich des diesjährigen Tags der Städtebauförderung werden zwei Quartiersrallyes, eine für Kinder und Teens und eine für Erwachsene über die App Actionbound angeboten. Viele Projekte im StadtGartenQuartier werden aus Fördermitteln der Städtebauförderung von Bund und Land finanziell unterstüzt. In diesem Jahr feiert die Städtebauförderung bereits ihr 50-jähriges Jubiläum.
Die Rallye - eine Art digitale Schnitzeljagd - kann jederzeit mit dem eigenen Smartphone durchgeführt werden. Auch über den Tag der Städtebauförderung hinaus, kann ein Jahr lang auf die Actionbounds zugegriffen werden.Weitere Informationen gibt es hier.


Der Platz an der Lindenstraße ist fertig!

Die Arbeiten am Platz an der Lindenstraßen sind abgeschlossen. Innerhalb von drei Monaten ist ein attraktiver Aufenthaltsbereich mit Sitzgelegenheiten, neuen Pflanzen und Bäumen und Kinderspielgeräten entstanden. Für Anwohnende und Quartiersbesucher*innen gibt es damit eine neue Möglichkeit in den Austausch zu kommen oder sich im Freien eine Pause zu gönnen. Die historische Steinbank ist für viele ein Symbol und wurde daher in die Planung integriert.

Informationen zum Umbau erhalten Sie hier.


Neue Sitzgelegenheit als "Grüne Insel" an der Münsterstraße

Ein Aufenthaltsbereich und Sitzgelegenheiten unter Bäumen in einer Parkbucht? An der Münsterstraße gibt es nun vor der Halte-Stelle am Haus Nr. 68 b ein sogenanntes "Parklet". Mit Paletten und Hochbeetrahmen ist hier ein Sitzbereich entstanden der sich zum Gehweg öffnet und zum kurzweiligen Verweilen einlädt. Nach der Bepflanzung der Hochbeetrahmen entsteht eine Abtrennung zur Fahrbahn. Auf Wegen in die Innenstadt oder zum Einkauf an der Münsterstraße kann hier nun eine Pause eingelegt werden. Auch die Nutzer*innen der Halte-Stelle können hierhin ausweichen. Die Grüne Werkstatt hat den Bau mit Hilfe der Mitarbeiter des Sozialbauhofs vorgenommen. Die allgemein gültigen Coronaschutzmaßnahmen sind zu berücksichtigen.


Neue Projekte im Quartiersbudget

Im März kam die Quartiersjury digital zusammen, um über die eingegangenen Anträge aus dem Quartiersbudget zu entscheiden. Alle drei Anträge konnten überzeugen und werden jetzt gefördert. Die einzelnen Projekte finden Sie hier.


Pflanzflächen werden fit für den Frühling

Die Mitarbeiter des Sozialbauhofs bereiten einige Pflanzflächen für neue Einsaaten im Frühling vor. Hier können sich Bewohnerinnen und Bewohner wieder auf blühende Flächen freuen. Mit dem E-Lastenrad wird der Oberboden klimaneutral zu den Flächen gebracht.


Neue Sitzbank und Mülleimer an der Münsterstraße

An der Münsterstraße konnten vor dem Netto Markt eine neue Sitzbank mit Aufstehhilfe und ein Mülleimer aufgestellt werden. Dies war im Prozess zum StadtGartenQuartier von Bürgerinnen und Bürgern und von Seiten der Politik gewünscht. Der Kreuzungsbereich wird damit attraktiver und die Bank lädt dazu ein, Menschen aus der Nachbarschaft zu treffen.


Fassaden- und Hofflächenprogramm

Zwei Projekte konnten bereits im Fassaden- und Hofflächenprogramm umgesetzt werden. Eine Förderung für die Fassadengestaltung haben die Immobilieneigentümer Münsterstraße 112 und Lessingstraße 36 erhalten. Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Nähere Informatinen hier.