Online-Services

News-Dateilansicht

Hilfe für Kamień Pomorski: Lüner Delegation übergibt Spenden am Sonntag

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Ukraine-Infos

Die gemeinsame Spenden-Aktion der Stadtverwaltung Lünen und des Vereins "Lüner helfen Lünern" zugunsten der polnischen Partnerstadt Kamień Pomorski ist schon jetzt ein Erfolg: Neben zahlreichen Sachspenden sind auch bereits mehr als 15.000 Euro auf das Spendenkonto des Vereins eingezahlt worden. "Ich bin sehr dankbar dafür, dass sich die Lünerinnen und Lüner nicht nur auf lokale Unterstützung - was sehr wichtig und richtig ist - konzentrieren, sondern auch über den Tellerrand hinausschauen, um zu helfen", zeigt sich Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns überwältigt von dem Engagement der Bürgerinnen und Bürger.

Eine Delegation aus Vertreterinnen und Vertretern der Stadtverwaltung und des Vereins "Lüner helfen Lünern" wird die Spenden am Sonntag persönlich in der polnischen Partnerstadt übergeben: Dr. Christian Klicki, Leiter der Stabsstelle Wirtschaft und Marketing, und Marion Bayer aus dem Bürgermeisterbüro werden die Stadt Lünen auf der Reise vertreten, als Repräsentant des Vereins "Lüner helfen Lünern" wird Daniel Magalski mit von der Partie sein.
 
Für die Reise stellt die Feuerwehr Lünen das Fahrzeug der Jugendfeuerwehr zur Verfügung. Mitglieder der Feuerwehr halfen zudem, den Spendentransport am Donnerstag und Freitag (9./10. Juni) zu beladen.
 
Kamień Pomorski hat, wie viele andere polnische Städte auch, zahlreiche Menschen aus der Ukraine aufgenommen. Aktuell halten sich rund 300 Vertriebene in der 9000-Einwohner-Stadt auf, im dazugehörigen Kreis Kamienski sind es weitere 1200 Menschen. Auch ihnen wird die Hilfe aus Lünen zugutekommen. "Das ist gelebte europäische Solidarität und Partnerschaft", freut sich auch Jürgen Kleine-Frauns über den Erfolg der kurzfristig initiierten Aktion.

Zurück
Gruppenfoto mit Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Dr. Christian Klicki (Leiter der Stabsstelle Wirtschaft und Marketing), Daniel Magalski (Lüner helfen Lünern) und Mitgliedern der Feuerwehr - Mitglieder der Feuerwehr Lünen halfen beim Beladen des Hilfstransports, der sich am Freitag (10. Juni) auf den Weg nach Kamień Pomorski gemacht hat.
(c) Stadt Lünen; Mitglieder der Feuerwehr Lünen halfen beim Beladen des Hilfstransports, der sich am Freitag (10. Juni) auf den Weg nach Kamień Pomorski gemacht hat.