Online-Services

News-Dateilansicht

Mehrere Beförderungen bei der Stadt Lünen

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns hat am Mittwoch, 28. September, im Rahmen eines Festaktes in der 14. Etage des Rathauses gleich mehrere Beförderungsurkunden überreicht. Vor allem die Feuerwehr war an diesem Tag stark vertreten: Mit Martin Thäsler, Steffen Günther und Jonas Flöter wurden gleich drei Kameraden zum Oberbrandmeister ernannt. Die Brandmeister Sebastian Nowak, Christian Kadlubowski und Marvin Bönniger haben ihre Probezeit erfolgreich absolviert und sind nun Beamte auf Lebenszeit. "Ihre bisherige Arbeit und Ihre Bereitschaft, dieses besondere Dienstverhältnis einzugehen, sind ein starkes Signal an die Bevölkerung", so Bürgermeister Kleine-Frauns in seiner Laudatio. "Die Bürgerinnen und Bürger in unserer Stadt wissen, dass sie sich auf ihre Beamten verlassen können."

Doch es waren nicht nur Feuerwehrleute, die an diesem Nachmittag eine Urkunde aus den Händen des Bürgermeisters erhielten: Florian Knappe, bei der Verwaltung zuständig für Aufenthaltsregelungen, wurde zum Stadtamtmann befördert. Der Leiter der Feuerwehr Lünen, Dr. Christian Märkert, betonte in seiner Rede deshalb auch den Gemeinsamkeitsgedanken: "Wir sind eine Verwaltung, und wir funktionieren nur als Team. Und wie der Bürgermeister schon richtig sagte: Darauf können sich die Lünerinnen und Lüner verlassen."

Zurück
Gleich mehrere Beförderungen konnte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.) am Mittwoch im Lüner Rathaus vornehmen.
(c) Stadt Lünen; Gleich mehrere Beförderungen konnte Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns (r.) am Mittwoch im Lüner Rathaus vornehmen.