Online-Services

Aktuelle News

Sie sind als Verein, Verband oder Organisation in der Kinder- und Jugendarbeit Lünens aktiv und möchten zusätzliche Angebote schaffen, um den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 6- max. 27 Jahren Unterstützung zur Bewältigung der Belastungen aus der Pandemie zu bieten?

Dann laden wir Sie herzlich zu der Informationsveranstaltung zu den Fördermitteln "Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche" am 22.06. um 17:30 Uhr auf die Stadt-Insel, Friedrichstraße 65b, ein. Hier erfahren Sie wie Sie die Fördermittel beantragen können und welche Projekte finanziert werden.

Das Land NRW hat der Stadt Lünen Fördermittel zur Verfügung gestellt, um Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 6 - max. 27 Jahren Unterstützung zur Bewältigung der Belastungen aus der Pandemie bieten zu können. Die Fördermittel „Aufholen nach Corona“ stehen für das gesamte Kalenderjahr 2022 zur Verfügung.
Vereine, Verbände und Organisationen können Förderanträge formlos über die E-Mail-Adresse aufholennachcorona@luenen.de einreichen. Die Antragstellung sollte neben einer Kurzbeschreibung der Maßnahme sowie einer Kostenkalkulation auch Informationen zu Zielen, Zielgruppe, Gruppengröße und Umsetzungszeitraum enthalten.
Interessierte können Informationen zu den Möglichkeiten finanzieller Unterstützung von Ilka Sieber, ilka.sieber.21@luenen.de, erhalten.

Entscheide mit, wie die Spielfläche aussehen soll!

Jedes Jahr werden Spielflächen in Lünen verändert oder neu gebaut. Das steht im Spielflächenleitplan.
Hier findest Du Informationen darüber, welche Spielplätze dran sind und wo Du die Möglichkeit hast, Dich mit deinen Ideen einzubringen.​​​​​​

Der Stadt Lünen ist es sehr wichtig, dass Du Deine Meinung sagen kannst. Mit ihrer Hilfe können Deine Ideen umgesetzt werden.

Die Stadt Lünen arbeitet mit Architekt:innen zusammen, die den Spielplatz planen.

Wir freuen uns, wenn du dabei bist!

#Mitreden
#Mitbestimmen
#Mitmachen

Neues kostenloses Breitensportangebot für Kinder von 6-10 Jahren

Ab Ende Mai werden an drei Standorten Breitensportkurse der Gesundheitsförderung in Kooperation mit dem Verein Musado starten, bei welchen Kinder spielerisch an Bewegung und Sport gewöhnt werden.

In diesen Stadtteilen freut sich das Team auf viele bewegungslustige Kinder:
Lünen Gahmen, Bürgerzentrum, Kümperheide 2 Mo., 16:30- 17:30 Uhr Start: 23. Mai/ Ende: 19. Dezember
Lünen-Süd, Halte-Stelle, Jägerstraße 44 Di. 16- 17 Uhr Start: 24. Mai/ Ende: 20 Dezember
Lünen-Brambauer, Halte-Stelle, Waltroper Straße 28 Mi. 16:30- 17:30 Uhr Start: 25. Mai/ Ende: 21. Dezember

Ohne Anmeldung einfach vorbeischauen. In den Ferien und an Feiertagen finden keine Sportkurse statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Der Frühling ist da und mit ihm erscheinen auch die Kinderprogramme für das zweite Quartal 2022 der mobilen Kinderförderung der Stadt Lünen.
In den Kindertreffs in  Alstedde, Brambauer, Horstmar, Lünen-Süd und dem Stadtgartenquartier Münsteraße  gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm für Schulkinder zwischen und sechs und 12 Jahren.
Auf dem Programm stehen  viele interessante Kreativangebote zum Beispiel zu den Themen Ostern, Frühling und Mutter- und Vatertag.
Auch Bewegung kommt für die Kinder nicht zu kurz; ob nun beim Kindersport im Bürgerhaus Horstmar, beim Tanzen für Kids ab  9 Jahren in der Halte-Stelle-Münsterstr oder bei den verschiedenen Stadtteilrallyes, die in der ersten Osterferienwoche angeboten werden.

Weitere Infos finden Sie hier.

Das Lüner Kultur- und  Aktionszentrum ist eine kulturpädagogische Einrichtung der Stadt Lünen, welche Konzerte, Partys, Trödelmärkte und Theater für unterschiedliche Altersgruppen anbietet.
Darüber hinaus lädt das Lükaz ab dem neuen Jahr regelmäßig zum Familiensonntag mit unterschiedlichen Attraktionen ein.
In unserem Kinder- und Jugendprogramm gibt es  verschiedene Kurse und Workshops  der Bereiche Kunst, Gestaltung, Ernährung, Werken, Theater, Tanz und andere…
Ein Blick ins Programm lohnt sich auch, um einen Überblick über das gesamte Angebot des Hauses zu bekommen!

Unser aktuelles Kursprogramm startet am 14.02.2022!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Bufdis gesucht!

Du weißt noch nicht genau wie es nach dem Abi weiter geht?
Du hast Lust dich sozial zu engagieren und Erfahrungen zu sammeln?

Dann könnte ein Jahr Bundesfreiwilligendienst im Lükaz genau das richtige für dich sein.
Dich erwartet Arbeit mit Kindern, bei welcher du auch deine eigenen Ideen mit einbringen kannst. Außerdem ein aufgeschlossenes Team sowie Anleitung und Feedback von Fachkräften.

Bei Interesse bewirb dich bei Jutta Thiering. Weitere Infos findest du hier.

Praktikanten und Ehrenamtler:innen gesucht!

Du suchst ein Praktikum oder eine ehrenamtliche Beschäftigung im sozialen Bereich?

Dann könntest du  bei uns im Lükaz in Lünen genau richtig sein! Wir brauchen deine Hilfe bei der Planung, Organisation und Durchführung  von Offenen Betreuungsangeboten für Grundschüler von 6 bis 12 Jahren in verschiedenen Lüner Stadtteilen.

Wenn du mindestens 18 Jahre alt sowie sozial engagiert bist und gut mit Kindern umgehen kannst richte deine Bewerbung an Jutta Thiering. Weitere Infos findest du hier.


Team Jugendförderung

Jugendförderung

Adresse

An verschiedenen Orten tätig
im Stadtgebiet
44532 Lünen

Leitung


Generelle Erreichbarkeit

Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Hier finden Sie gebündelte Informationen zur Jugendförderung.

Zum Team Jugendförderung gehören folgende Bereiche:

 


 

Zu den Aufgabenbegieten der Jugendförderung gehören:

Grundlage: §11 SGB VIII

Jungen Menschen sind die zur Förderung ihrer Entwicklung erforderlichen Angebote der Jugendarbeit zur Verfügung zu stellen. Sie sollen an den Interessen junger Menschen anknüpfen und von ihnen mitbestimmt und mitgestaltet werden, sie zur Selbstbestimmung befähigen und zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement anregen und hinführen.

Zu den Schwerpunkten der Jugendarbeit gehören:

  1. außerschulische Jugendbildung mit allgemeiner, politischer, sozialer, gesundheitlicher, kultureller, naturkundlicher und technischer Bildung
  2. Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit
  3. arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit
  4. internationale Jugendarbeit
  5. Kinder- und Jugenderholung
  6. Jugendberatung

Grundlage: §14 SGB VIII

Jungen Menschen und Erziehungsberechtigten sollen Angebote des erzieherischen Kinder- und Jugendschutzes gemacht werden.

Die Maßnahmen sollen

  1. junge Menschen befähigen, sich vor gefährdenden Einflüssen zu schützen und sie zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit sowie zur Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen führen.
  2. Eltern und andere Erziehungsberechtigte besser befähigen, Kinder und Jugendliche vor gefährdenden Einflüssen zu schützen.
Veranstaltungsmanagement Assistenz, Öffentlichkeitsarbeit Lükaz
Koordination Partizipationsprozesse in der Jugendförderung
Pädagogischer Mitarbeiter, Unterstützung Veranstaltungen, Technikbeauftragter Lükaz

Weitere Infos: www.luekaz.de
E-Mail: luekaz@luenen.de

Mobile Jugendförderung/ Streetwork, Schulsozialarbeit Käthe-Kollwitz-Gesamtschule
Gesundheitsförderung in der offenen Kinder- und Jugendarbeit
Veranstaltungsmanagement, Management Gastronomie Lükaz

Weitere Infos: www.luekaz.de
E-Mail: luekaz@luenen.de


Bereiche der Jugendförderung

Folgende Bereiche gehören dem Team der Jugendförderung in Lünen an.
Sie bieten ein sehr breites Angebot, welches von Beratung über Gruppenangebote, Projekte& Veranstaltungen bis hin zum präventiven Kinder-& Jugendschutz reicht.
Schauen Sie sich/ schaut Euch auf den jeweiligen Seiten für mehr Informationen um.


Weiterführende Informationen

Der Stadtjugendring Lünen e.V. ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Jugendverbänden der Stadt Lünen. 

Der Stadtjugendring setzt sich für die Interessen von Kindern und Jugendlichen in Lünen ein und fördert die Ausbildung von ehrenamtlich Mitarbeitenden sowie die Freizeitmöglichkeiten für Kinder von finanziell schwachen Familien.

Weitere Informationen zum Stadtjugenring und den Fördermöglichkeiten finden Sie hier.

Der Kinder- und Jugendförderplan 2020-2025 der Stadt Lünen beschreibt die kommunalen und freien Angebote und Maßnahmen der offenen Kinder- und Jugendarbeit Lünens und außerdem gibt es einen Ausblick auf die geplante Weiterentwicklung dieses Arbeitsfeldes. Um das gesamte Dukoment anzusehen klicken Sie hier.