Online-Services

Informationen zur Ausstellung

Lüner Klaviersommer: Cédric Pescia

"berührend-leidenschaftlich-virtuos" - unter diesem Motto steht der Lüner Klaviersommer, der in diesem Jahr zum vierten Mal stattfinden wird. Im Juli 2022 bietet der Lüner Klaviersommer drei meisterhafte Klavierabende, garniert mit sommerlichen Extras, die als Ergänzung zur Lüner Konzertreihe einen sommerlichen Akzent setzen sollen.

Der Lüner Klaviersommer ist eine von bundesweit sieben höchst erfolgreichen Reihen, die vom Pianisten-Ehepaar Susanne und Dinis Schemann künstlerisch geleitet wird. Die schönsten Klavierwerke großer Komponisten, leidenschaftliche Interpretationen und mitreißende Virtuosität, all das erwartet Sie bei ausgezeichneter Akustik im Lüner Hansesaal.

Einzelkarten und Abonnements ab 17. Mai 2022.
Sparen Sie im Abo bis zu 40% gegenüber dem Einzelkartenverkauf.

Cédric Pescia
J. S. Bach, R. Schumann, F. Schubert

Cédric Pescia bringt den Konzertflügel zum Singen, Schweben und Tanzen. Der spannende und vielseitige Künstler gab Recitals im Mozarteum und in der Carnegie Hall; er gastierte bei den Festivals in Luzern oder Rheingau, konzertierte als Solist mit dem Orchestre de la Suisse Romande, der Klassischen Philharmonie Bonn und dem Sinfonieorchester Milano.
Der Schweizer gewann 2002 gegen fünfhundert Konkurrenten einen der renommiertesten Klavierwettbewerbe der Welt: die "Gina Bachauer Competition" in Salt Lake City. Euphorisch gelobt wurde Cédric Pescias Einspielung von Bachs "Wohltemperierten Klavier". Eine langjährige kammermusikalische Zusammenarbeit verbindet ihn mit der Geigerin Nurit Stark.

"…einfach wunderbares Klavierspiel auf höchstem Niveau…" (Piano News)

"Der Pianist erreicht einen Gipfel der Interpretationskunst, der in Sachen Geschlossenheit und Schönheit ein wahrer Achttausender ist." (Pizzicato)

Termine

  • 15.07.22 20:00 - 22:00 Uhr