Online-Services

Informationen zur Ausstellung

Lüner Konzertreihe: Cuarteto SolTango

Freitag, 20.01.2023 - 20 Uhr
Cuarteto SolTango
Thomas Reif, Geige / Andreas Rokseth, Bandoneon / Karel Bredenhorst, Violoncello / Martin Klett, Klavier
Konzert-Tangos von A. Troilo, O. Pugliese u.a.

In der einzigartigen Besetzung von Geige, Cello, Bandoneon und Klavier schlägt das Cuarteto SolTango die Brücke zwischen Kammermusik und argentinischem Tango. Seit seiner Gründung 2008 gastierte das Ensemble auf zahlreichen Festivals: Studiokonzerte des Bayrischen Rundfunks, Grachtenfestival Amsterdam oder Heidelberger Frühling. Bislang drei CD-Veröffentlichungen erhielten phänomenale Rezensionen in Klassik-Magazinen und in der internationalen Tangoszene.

SolTango beteiligte sich an Shows beim Tangofestival Düsseldorf und beim belgischen Festival van Vlaanderen. Die vier Musiker treten zudem regelmäßig zusammen mit weltberühmten Showtanzpaaren auf; zum Beispiel Alejandra und Mariano aus Madrid, oder Gaston und Moira aus Buenos Aires.

"„...mit Geschmack, großem Können und knackigem Zugriff." (Bayerischer Rundfunk)

"Der Funke war übergesprungen, kaum dass die vier begonnen hatten. Denn bei diesem Quartett stimmte alles. Da verschmolzen vier hervorragende Solisten zu einer Einheit, die perfekt harmonierte." (Mittelbadische Presse)

Zur Lüner Konzertreihe:

Bereits zum 14. Mal präsentieren wir mit der Lüner Konzertreihe kammermusikalische Konzerte auf höchstem Niveau im Hansesaal Lünen. Die hervorragenden KünstlerInnen und überragende Interpretationen machen die Lüner Konzertreihe zu einem der wichtigsten Aushängeschilder des Lüner Kulturlebens. Längst strahlt die Lüner Konzertreihe weit in die Region hinaus.

Die künstlerischen Leiter Susanne und Dinis Schemann sorgen durch die Auswahl qualitativ hochwertigster KünstlerInnen und Programme für ausverkaufte Kammermusiksäle nicht nur in Lünen. Die ausgezeichnete Akustik, Bühnendekoration, Illumination und die hochwertige Gastronomie tragen ihren Teil zu einem besonderen Konzerterlebnis bei.

Termine

  • 20.01.23 20:00 - 22:00 Uhr