Online-Services
 

W I C H T I G !

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen, dass die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils aktuellsten Fassung eingehalten werden müssen. Das bedeutet insbesondere: Halten Sie ausreichenden Abstand zu anderen Personen (mind. 1,5 Meter), tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und beachten Sie allgemeine Hygieneregeln. Für die Aktualität der veröffentlichten Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

Informationen zur Veranstaltung

Ersatztermin: Der kleine Spatz vom Bosporus

von Tuğsal Moğul

Wichtiger Hinweis:
Die Veranstaltung vom 28.10.2020 musste coronabedingt abgesagt werden. Ersatztermin ist der 19.10.2021. Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Weitere Informationen unter www.kulturbuero-luenen.de

Zum Inhalt:
Nicht nur in Frankreich haben sie einen singenden Spatz, sondern auch in der Türkei. Sezen Aksu heißt die Volksheldin aus Sarayköy und die ist ein echtes Phänomen: Türken und Kurden, Rechte und Linke, Frauen mit Kopftuch und ohne pilgern zu ihren Konzerten. "Minik serҫe" wird die Diva noch heute zärtlich genannt, "kleiner Spatz". Und das, obwohl sie schon seit mehr als 40 Jahren im Geschäft ist. Die Lieder Sezen Aksus begleiten im neuen Stück von Tuğsal Moğul nun eine Frau, die ihre Wurzeln sucht. Geboren in Ostberlin, als Tochter eines türkischen Vaters, der zur Sehnsuchtsfigur wird. Die Ereignisse setzen eine Reise in Gang, die quer durch Europa und tief in die deutsch-türkische Geschichte führt.

Gefördert durch das Kulturamt Münster, und das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW.
In Koproduktion mit dem Theater im Pumpenhaus, Münster.

Termine

  • 19.10.21 20:00 Uhr