Online-Services

Schwanensee

Dienstag, 15.12.2020 - 20 Uhr

Ganz großes klassisches Ballett erwartet die Zuschauer, wenn das Moldawische Nationalballett mit "Schwanensee", dem wohl bekanntesten klassischen Ballett zu Gast sein wird.  Das "Schwanensee"-Ballett mit Musik von Peter Iljitsch Tschaikovsky gilt wegen der Schönheit seiner musikalischen und choreographischen Gestaltung als Inbegriff des klassischen Balletts. Es ist ein romantisches Märchen, in dem im Streit zwischen Gut und Böse die Liebe  über das Böse siegt: Prinz Siegfried verliebt sich unsterblich in Odette, die von dem Zauberer Rotbart in eine Schwanenprinzessin verwandelt wurde. Siegfried möchte Odette auf der Stelle heiraten, dies weiß Rotbart jedoch durch ein intrigantes Spiel zu verhindern. Er bringt seine eigene Tochter Odile, die genau so aussieht wie Odette, mit Prinz Siegfried zusammen. Der erkennt die Täuschung nicht und riskiert Odette für immer zu verlieren... Die weltbekannten Melodien, die zu den Meisterwerken der klassischen Musikliteratur gehören und eine großartige Inszenierung mit dem Moldawischen Nationalballett - tänzerisch perfekt und exzellent besetzt – versprechen einen exquisiten Ballettabend.

Das Moldawische Nationalballett
Sein Name steht seit der Gründung des Theaters 1957 für hohe tänzerische Qualität und Stilbewusstsein für das klassische Repertoire. Ganz bewusst widmet es sich der Pflege der großen klassischen Ballette, wie "Schwanensee", "Nussknacker", "Giselle", "Carmen", "Dornröschen", "Schneewittchen", "Romeo und Julia" u.v.a.m. Es ist der russischen Ballett-Tradition eng verbunden. Hervorragende Solisten und ein herausragender tänzerischer und darstellerischer Vortrag haben ihm auf dem internationalen Parkett einen guten Namen geschaffen. Die Tänzerinnen und Tänzer des Moldawischen Nationalballetts arbeiten mit ihren erfahrenen Lehrern Elena Tarikov und Tamara Podaruev und dem jungen Choreografen Andrei Litvinov, die  den Choreographien des Moldawischen Nationalballetts ein unverwechselbares Profil geben. Als energiegeladen und voller künstlerischer Ideen loben Kritiker die Aufführungen der Ballett-Truppe auf den Tourneen in Russland, Laos, Vietnam, Bulgarien, Italien und Rumänien. Und auch die Kritik und das Publikum in Deutschland bescheinigen ihr klassisches Ballett auf höchstem Niveau, überzeugend und technisch perfekt zu präsentieren bei ihren Gastspielauftritten in deutschen Theatern.

Theatertreff um 17:30 Uhr
Fünf ausgesuchte Veranstaltungen (mit T gekennzeichnet) warten auf Sie in der Theatersaison 2020/2021, die mit einem "Theatertreff" jeweils eineinhalb Stunden vor der Aufführung beginnen. Vertreter des Seniorenbeirats und des Kulturbüros sind jeweils dabei und sorgen für Informationen zum Spielplan sowie zur jeweiligen Aufführung. Als "i-Tüpfelchen" werden beim ein oder anderen Treff mitwirkende Künstlerinnen und Künstler dabei sein, um sich vorzustellen und Fragen zum Stück zu beantworten. Der Theatertreff ist kostenlos und offen für alle Interessierten! Die Seniorenbeiräte organisieren auf Wunsch die Anmeldung zum Theater-Fahrdienst zu einem attraktiven Preis. Weitere Informationen zum Theatertreff hier.

Einzelkarten für 21 bis 39 €
Tickets im Internet

vorherige Veranstaltung                 nächste Veranstaltung