Online-Services
 

W I C H T I G !

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen, dass die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils aktuellsten Fassung eingehalten werden müssen. Das bedeutet insbesondere: Halten Sie ausreichenden Abstand zu anderen Personen (mind. 1,5 Meter), tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und beachten Sie allgemeine Hygieneregeln. Für die Aktualität der veröffentlichten Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

Informationen zur Veranstaltung

Lüner Konzertreihe: Martfeld Streichquartett

Bereits zum 13. Mal präsentieren wir mit der Lüner Konzertreihe kammermusikalische Konzerte auf höchstem Niveau in Lünen. Die hervorragenden KünstlerInnen und überragende Interpretationen machen die Lüner Konzertreihe zu einem der wichtigsten Aushängeschilder des Lüner Kulturlebens. Längst strahlt die Lüner Konzertreihe weit in die Region hinaus.

Vielfalt in Besetzung und Programm

Die künstlerischen Leiter Susanne und Dinis Schemann sorgen durch die Auswahl qualitativ hochwertigster KünstlerInnen und Programme für ausverkaufte Kammermusiksäle nicht nur in Lünen. Die ausgezeichnete Akustik, Bühnendekoration, Illumination und die hochwertige Gastronomie tragen ihren Teil zu einem besonderen Konzerterlebnis bei.

Wir wünschen Ihnen eine schöne Konzertsaison und viele inspirierende Abende.
Außerdem bedanken wir uns herzlich bei unseren Sponsoren, dem Ringhotel Am Stadtpark und Blumen Schulte.

1. Konzert der Lüner Konzertreihe

Samstag, 25.09.2021 - 20 Uhr
Martfeld Streichquartett
Liviu Neagu-Gruber & Axel Hess, Violine / Antje Kaufmann, Viola / Katharina Apel, Violoncello)

F. Schubert, F. Mendelssohn, R. Paladi

Das Martfeld Quartett musiziert mit bedeutenden Künstlern wie dem Trompeter Wolfgang Güttler und der Pianistin Florence Millet. Neugierig und experimentierfreudig leben die vier Musiker ihre Liebe zur Kammer-musik aus. Immer wieder entdecken sie musikalische Kostbarkeiten, wie beispielsweise die Streichquartette des Rumänen Radu Paladi, von denen eines heute Abend erklingt.
Das Martfeld Quartett existiert seit 1980. In seiner heutigen Besetzung vereint es Mitglieder der Wuppertaler Sinfoniker und des Gürzenich-Orchesters Köln. Benannt ist es nach dem westfälischen Rittergut „Haus Martfeld“, wo das Quartett seit vielen Jahren erfolgreich eine eigene Konzertreihe bestreitet.

"... perfekt aufeinander abgestimmtes Zusammenspiel ... Seelenschmerz und atemlose Virtuosität..." (Westfälische Rundschau)

"Die Wiedergabe imponierte nicht nur durch ihre enorme Kunstfertigkeit, sie brachte mit erlesenem klanglich-farbigen Reichtum, dynamischer Delikatesse alle Facetten zum Klingen." (Westdeutsche Zeitung)

Termine

  • 25.09.21 20:00 - 22:00 Uhr