Online-Services

W I C H T I G !

Bitte beachten Sie bei allen Veranstaltungen, dass die Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes und der Coronaschutzverordnung des Landes NRW in der jeweils aktuellsten Fassung eingehalten werden müssen. Das bedeutet insbesondere: Halten Sie ausreichenden Abstand zu anderen Personen (mind. 1,5 Meter), tragen Sie eine Mund-Nase-Bedeckung und beachten Sie allgemeine Hygieneregeln. Für die Aktualität der veröffentlichten Veranstaltungen ist der jeweilige Veranstalter verantwortlich.

Informationen zur Veranstaltung

Randale (Rockmusik für Kinder)

Einlass nur bei Erfüllung der 2G-Plus-Regeln: Geimpft oder genesen + getestet (Antigen-Schnelltest, sog. Bürgertest, maximal 24 Stunden alt oder PCR-Test, maximal 48 Stunden alt).
Alle Nachweise sind nur in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis gültig! Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren gelten als getestet durch die Schulen und sind von der 2G-Plus-Regel ausgenommen. Hierfür ist keine Schulbescheinigung notwendig. Wenn Jugendliche ab 16 Jahren eine Schulbescheinigung vorlegen können, gelten sie auch als getestet und sind von der 2G-Plus-Regel ausgenommen.
Stehplatzkonzert, keine Maskenpflicht.

Weihnachtslieder gibt es viele. Die meisten sind weichgespült und kitschig und verfolgen die geplagten Eltern häufig noch als unangenehmer Ohrwurm, wenn Lametta und Kugel längst wieder im Keller verstaut sind. Und wer sagt eigentlich, dass Kinder auf seichtes Gedudel stehen? Niemand!

Und genau deshalb ist es gut, dass es die Band RANDALE gibt. Die vier Musiker Jochen Vahle, Christian Keller, Garrelt Riepelmeier und Marc Jürgen machen Rockmusik für Kinder. Manchmal laut und krachig, manchmal nachdenklich und leise, aber mit einem Augenzwinkern und viel Witz.

Jetzt legen die Bielefelder mit ihrer wiederveröffentlichten CD ein ganz spezielles Weihnachts- Album vor: zehn Songs, die in bewährter Randale-Manier auf die besondere Zeit einstimmen. Und das heißt: Als Country-, Reggae-, Rock- oder Punkversion. Sechs Titel stammen von der Original-CD von 2006. 'Harald und Peter feiern Weihnachten' sowie 'Jeder kann helfen' sind brandneu. 'Der Kuckuck und der Esel' streiten nicht über die schönste Stimme, sondern über den schönsten Baum. Und die 'Affendisco' verwandelt sich in die 'Weihnachtsdisco'.

Die Fangruppe wächst und wächst.
Fazit: Dieses Album gehört nicht unter den Baum. Es sollte spätestens zu Nikolaus in der Tüte beziehungsweise im Strumpf stecken!
Und was wünscht sich die Band? „Dass die CD zusammen mit dem Christbaumschmuck sicher verstaut wird und damit auch in den nächsten Jahren zum festen Bestandteil des Festes wird!“

Weitere Informationen: https://www.randale-musik.de/

Termine

  • 05.12.21 15:00 - 17:00 Uhr