Online-Services

Gerechte Sprache

Faires Sprechen - Ist das Thema noch nicht erledigt?

Warum ist das so wichtig?

Es geht darum, eine Sprache zu finden, die niemanden ausschließt und die Geschlechterklischees entgegenwirkt.
Durch Anwendung einer geschlechtergerechten Sprache in der Verwaltungskommunikation werden auch Frauen angesprochen und sichtbar gemacht.
Sprache ist ein Spiegel der Gesellschaft. Wer Frauen explizit benennt, signalisiert, dass sie die gleichen gesellschaftlichen Positionen erreichen können. Wer fair spricht, macht deutlich, dass es nicht nur ein Geschlecht gibt.

Um dieses und auch den gesetzlichen Auftrag aus dem Landesgleichstellungsgesetz umzusetzen, hat sich die Stadtverwaltung Lünen im Frühling 2021 einen „Leitfaden gendersensible Sprache“ gegeben, dessen Anwendung in der internen und externen Kommunikation die Regel sein soll.

Hier kann der Leitfaden der Stadt Lünen zur gendersensiblen Sprache heruntergeladen werden.