Online Services

Weitere Fördermittel für Lünen-Süd

Mit der Veröffentlichung des Städteförderprogramms 2020 des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW Mitte März 2020 gab es gute Nachrichten für Lünen-Süd. Alle beantragten Maßnahmen der Stadtteilentwicklung sollen zu 80 % von Bund und Land gefördert werden. Konkret fließen damit Fördermittel in Höhe von 160.000 Euro in folgende Projekte:

  • Fortsetzung des Stadtteilbüros Lünen-Süd an der Jägerstraße 35 bis Ende 2021 einschließlich Projekte der Öffentlichkeitsarbeit
  • Externe Begleitung und Erarbeitung der Konzeptphase „Campus Lünen-Süd“
  • Neugestaltung der Südparkeingänge

Weiterhin freut sich die Stadt Lünen über die Berücksichtigung des Projekts „Neugestaltung Ziethenpark“ im Sonderförderprogramm „Investitionspakt Soziale Integration im Quartier 2020“. Die Neugestaltung des Ziethenparks nördlich des Bürgerplatzes soll mit Fördermitteln in Höhe von 651.000 Euro (90 %) von Bund und Land unterstützt werden. Die Zuwendungsbescheide liegen noch nicht vor.