Online Services

Nach zwei Jahren wird der Projektbeirat in Lünen-Süd wieder neu gewählt. Der Projektbeirat ist das Gremium, das den Stadtumbauprozess in Lünen-Süd begleitet und sich aus Vertretern der Lünen Süder Bürgerschaft zusammensetzt. Die insgesamt elf Mitglieder engagieren sich im Projektbeirat ehrenamtlich und vertreten zehn wichtige Zielgruppen (u.a. Kinder/Jugend, Senioren, Vereine, Schulen, Wirtschaft, Soziales oder Lokalpolitik) aus dem Stadtteil.

In der Regel finden pro Jahr vier Sitzungen des Beirats statt, in denen mit Vertretern der Stadtverwaltung Lünen und des Stadtteilbüros Lünen-Süd Themen des Städtebauförderprogramms Lünen-Süd diskutiert werden. Der Projektbeirat bzw. seine Mitglieder werden über den Runden Tisch, also die Lünen-Süder Bürgerinnen und Bürger, gewählt. Weitere Informationen zum Projektbeirat finden Sie hier.

Eine Bewerbung für den Projektbeirat noch bis zum 13. März 2020 möglich. Auf dem Runden Tisch am 6. Februar 2020 wurde beschlossen die Bewerbungsfrist, die Ende 2019 abgelaufen war zu verlängern.

Wer sich für den Projektbeirat neu bewerben will ist herzlich willkommen und wird gebeten das Stadtteilbüro Lünen-Süd anzusprechen.

Für eine Bewerbung ist ein kurzer Bogen auszufüllen, dieser im Downloadbereich unten zu finden. Gerne händigen wir Ihnen den Bogen auch in Papierform aus. Für weitere Fragen steht das Stadtteilbüro zur Verfügung.

Die Wahl wird dann bei der Sitzung des Runden Tischs am 27. Mai 2020 durchgeführt.