Online Services

Mitmachen

Für die Umsetzung des Gemeinschaftsprojekts „Stadtteilentwicklung Lünen-Süd“ wurde eine Projektstruktur aufgebaut, die eine Vernetzung zwischen dem Stadtteil und der Verwaltung gewährleistet. Diese Struktur hat sich in den letzten Jahren bewährt und immer wieder fließen Ideen aus dem Stadtteil in den Stadtteilentwicklungsprozess ein. Die wichtigsten Stadtteilgremien, die den Stadtteilentwicklungsprozess begleiten, sind der „Projektbeirat“ und der „Runde Tisch Lünen-Süd“. Beide Gremien tagen in der Regel viermal jährlich.


Projektbeirat
Der Projektbeirat ist ein gewähltes Gremium, das aus Vertretern unterschiedlicher Interessengruppen besteht. Der Projektbeirat wirkt aktiv am Stadtteilentwicklungsprozess mit und übernimmt eine wichtige Funktion als Bindeglied zwischen den Akteuren aus dem Stadtteil Lünen-Süd und der Stadt Lünen bzw. deren politischen Gremien (Botschafterfunktion). Darüber hinaus entscheidet der Projektbeirat über die Verwendung der Mittel aus dem Aktionsfonds bzw. dem Verfügungsfonds für Standortgemeinschaften. Der Projektbeirat hat für sich eine Geschäftsordnung entwickelt und beschlossen.

Aktuell besteht der Projektbeirat aus den folgenden Positionen und Personen:

  • Schulen: Reinhold Bauhus (1. Vorsitzender)
  • Vereine/Sport: Sascha Kusserow
  • Gewerkschaft: Ullrich Pietsch
  • Wirtschaft: Jochen Gefromm
  • Lokalpolitik: Jens Hebebrand
  • Senioren: Dirk Kreimeyer
  • Soziales: Nina Wirtz
  • Kirchen: Andrea Ohm
  • Integration: Veli Sargin
  • Kinder/Jugend: Achim Schwarz
  • Lokalpolitik: Dirk Wolf

Geschäftsordnung

Der Runde Tisch
Der Runde Tisch Lünen-Süd ist ein öffentliches Forum, bei dem Informationen zu aktuellen Projekten öffentlich kommuniziert und diskutiert werden. Der Runde Tisch ist eine Veranstaltung des Projektbeirats, der regelmäßig öffentlich einlädt und die Inhalte des Runden Tisches mit der Stadt Lünen vorbereitet. In der Regel werden bei einer Sitzung des Runden Tisches ein bis zwei Schwerpunktthemen diskutiert (s. Protokolle). Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Wir laden Sie herzlich ein, sich an diesem Erneuerungsprozess zu beteiligen. Bringen Sie Ihre persönlichen Interessen, Ihre Ideen und Ihre Projekte ein! Wir freuen uns auf Ihr Engagement!

  • Möchten sie auf dem Runden Tisches über die aktuelle Stadtteilentwicklung informiert werden und über die Stadtteilentwicklung diskutieren? Der Runde Tisch tagt ca. viermal im Jahr. Kommen Sie vorbei, unter "Aktuelles" machen wir auf die Termine des Runden Tischs aufmerksam ...
  • Beschäftigt Sie ein Thema im Stadtteil? Sie haben eine (Projekt-)Idee und wollen für den Stadtteil aktiv werden? Mit dem Aktionsfonds können bürgerschaftliche Projekte finanziell unterstützt werden. Sprechen Sie das Stadtteilbüro an ...
  • Möchten Sie sich an Aktionen im Stadtteil beteiligen? Unter "Aktuelles" machen wir auf aktuelle Veranstaltunge aufmerksam ...
  • Sie sind Eigentümer einer Immobilie in Lünen-Süd und benötigen Beratung und Unterstützung zur energetischen Modernisierung? Dann informieren Sie sich über das Projekt „InnovationCity Lünen-Süd – Gemeinsam fürs Klima“ und kontaktieren Sie das Sanierungsmanagement ...
  • Sie haben eine Projektidee, die zur Stärkung und Belebung des Geschäftszentrums entlang der Jägerstraße beiträgt? Durch den Verfügungsfonds Standortgemeinschaften kann ihr Projekt finanziell unterstützt werden.
  • Sie haben eine Idee für eine Zwischennutzung von leerstehenden Ladenlokalen? Sprechen Sie das Stadtteilbüro an und/oder posten Sie Ihre Idee in der Ladenlokal-Börse. Auf der Börse finden Sie als interessierter Mieter auch verfügbare Ladenlokale in Lünen-Süd.

Ihre Ansprechperson

Fabian Lollert
02306 9964513
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Mittwoch:12:00 bis 14:00 Uhr
Termine nach Vereinbarung
Details