Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 09.02.2018 | Theater hautnah erleben: Studioserie wird fortgesetzt mit "Wunschkonzert", einem Ballett von Maura Morales, am Dienstag, 20. März, ab 20 Uhr im Heinz-Hilpert-Theater Lünen

Abbildung: Bühnenfoto »Wunschkonzert« | Foto: Klaus Handner

Auf das ausverkaufte Schauspiel der Studioserie "Fräulein Smillas Gespür für Schnee" im Januar folgt am Dienstag, 20. März, ab 20 Uhr ein ausdrucksstarkes Ballettstück: "Wunschkonzert" - gefördert vom Kultursekretariat Gütersloh - von und mit Maura Morales - ein Stück in "Schwarzweiß".

Hinweis: Zum Abschluss der Reihe wird am 15. Mai die Ruhrgebiets-Saga mit Musik von Jürgen Larys, "Sterne und Staub", aufgeführt.

Erleben Sie die kleine, aber besondere Abo-Reihe auf einem der 99 Plätze direkt auf der Bühne des Heinz-Hilpert-Theaters Lünen - erleben Sie Theater hautnah!

Einzelkarten sind für beide Aufführungen noch für 18 Euro erhältlich. 50 Prozent Ermäßigung erhalten Azubis, SchülerInnen, Studierende und Bundesfreiwilligendienstleistende und zahlen nur noch 9 Euro für das Ticket.

Infos und Ticketservice: Kulturbüro Lünen (Eingang Hansesaal), Kurt-Schumacher-Str. 41, 44532 Lünen zu den regulären Öffnungszeiten (Montag - Donnerstag von 9:00 bis 16:00 Uhr, Freitag von 9:00 bis 12:30 Uhr), Telefon 02306 104-2299.

Trenner Mediendownload

Dieser Pressemitteilung ist ein Medium zugeordnet: www.luenen.de/medienservice-kultur

(Abbildung: Bühnenfoto »Wunschkonzert« | Foto: Klaus Handner)

Trenner Mediendownload

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de