Herzlich Willkommen in Lünen!

Vom 11.05.2018 | Infos, Aktionen und Unterhaltung rund ums Fahrrad und Radfahren: Drahteselmarkt am 26. Mai auf dem Willy-Brandt-Platz

Abbildung: Fahrräder | Quelle: Stadt Lünen

Rauf aufs Rad und rein ins Fahrvergnügen: Zum Start in die Fahrradsaison veranstaltet das Lüner Stadtmarketing wieder seinen alljährlichen "Drahteselmarkt". Die Veranstaltung findet am Samstag, den 26. Mai ab 10 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz statt.  Auch in diesem Jahr werden bis 14 Uhr wieder viele Informationen, Aktionen und ein buntes Unterhaltungsprogramm rund um das Thema "Fahrrad und Radfahren" angeboten.

Die Lüner Unternehmen "Zweiradhaus Möllmann" und "Zweirad Mönninghoff" bieten Gebrauchträder und Radzubehör an. Die "DasDies Service GmbH" codiert Fahrräder und informiert über ihre Dienstleistungen. Wer seinen Drahtesel frühlingstauglich machen möchte, dem steht auch wieder die mobile Fahrrad-Waschanlage zur Verfügung. Informationen über Radtouren, Freizeitprogramme und Veranstaltungen erhalten Besucher an den Tourist-Info-Ständen von Bad Westernkotten und Kreis Warendorf sowie beim Team vom RSV Lippe 23 und der VKU.

Das Stadtmarketing Lünen bietet an seinem Stand verschiedene Radkarten und Lünen-Artikel an und informiert über das Kultur- und Freizeitprogramm in der Lippestadt. Besucher erhalten hier außerdem noch kleine Überraschungs-Gutscheine (solange der Vorrat reicht).

Über das sichere Rad fahren im Straßenverkehr informieren die Jugendverkehrsschule Lünen und der ADFC Lünen. Auf ihrem gemeinsamen Mobilitätsparcours können Radbegeisterte ihre Geschicklichkeit testen. Auch die Verkehrsplanung der Stadt Lünen ist beim Drahteselmarkt wieder mit dabei. Sie stellt die Aktionen "Stadtradeln" und "Steig auf! Fahr Rad!" vor.

Neben Infoständen bietet der Drahteselmarkt auch wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm: Spiel und Spaß erwartet die kleinen Besucher im Kinder-Zirkus-Pavillon. Am Stand von Antenne Unna lockt das Kinderradio mit vielen Mitmachaktionen.

Außerdem lädt Hochradartist Ulrich Lübke zum Staunen ein: Er präsentiert sein Können auf nostalgischen Velos und bringt sein mobiles Fahrradmuseum mit.

Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr die Band "Kabellos".

(Abbildung: Fahrräder | Quelle: Stadt Lünen)

Weitere aktuelle Nachrichten auf luenen-nachrichten.de