Online Services

Wir suchen die nächste Generation!

Um die Besten für das Team -Stadtverwaltung Lünen- zu finden, durchläuft jeder Bewerber und
jede Bewerberin für einen Ausbildungsplatz ein Auswahlverfahren.

Unser Auswahlverfahren gliedert sich in drei große Bereiche:


Nach Eingang und Prüfung deiner Bewerbung leiten wir Deine für das Testverfahren erforderlichen Daten an das Studieninstitut Ruhr, Königswall 44 - 48, 44137 Dortmund weiter. Das Studieninstitut Ruhr wird seit vielen Jahren von uns mit der Durchführung des Testverfahrens beauftragt.

Es wird ein Online-Test genutzt. Nach Abschluss des Testes hast Du die Möglichkeit, Dir ein „Testat" mit Deinen Ergebnissen herunterzuladen, auszudrucken und digital abzuspeichern. Die vielen unterschiedlichen Ausbildungsberufe der Gesellschafterstädte werden verschiedenen Testversionen zugeordnet. Auch wenn Du Dich bei mehreren der oben genannten Gesellschafterstädten des Studieninstitutes Ruhr bewirbst, darfst Du dennoch in einem Bewerbungsjahr nur einmal an der für Deinen gewünschten Beruf relevanten Testversion teilnehmen. Das bedeutet: Falls Du Dich bei mehreren der o.g. Gesellschafterstädten bewirbst, musst Du zwingend Dein Testergebnis, das Du im Verfahren einer Stadt erzielt hast, in den anderen Gesellschafterstädten durch die Vorlage des Testates nachweisen.
Beispiel: Bewirbst Du Dich bei der Stadt Lünen und bei der Stadt Bochum und machst den Onlinetest für die Stadt Bochum, erhältst Du vom Studieninstitut ein Testat mit dem Testergebnis. Dieses Ergebnis müsstest Du dann der Stadt Lünen per E-Mail als PDF-Dokument an birgit.eggner.81@luenen.de mailen oder in Kopie auf dem Postweg an die Stadt Lünen, Team Personalmanagement, Ausbildung, Willy-Brandt-Platz 1, 44532 Lünen schicken.

Wo und womit führst du den Test durch?

Du kannst den Test an einem beliebigen PC mit Internetzugang durchführen. Allerdings solltest Du dafür sorgen, dass Du während der Testdurchführung ungestört bist. Je nach Testversion dauert die Durchführung eine bis eineinhalb Stunden.

In der E-Mail mit den Zugangsdaten findest Du alle notwendigen Informationen, um den Test endgültig bearbeiten zu können.

WICHTIG:
Nach dem Erhalt Deiner Zugangsdaten musst Du den Test innerhalb einer Frist von zwei Wochen bearbeiten. Führst Du den Test innerhalb dieser Frist nicht durch, wirst Du vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.

Solltest Du keine Möglichkeit haben, den Test durchzuführen, kann der Test an einem Computer im Studieninstitut Ruhr bearbeitet werden. Hierzu setze dich bitte mit Frau Stäblein, Telefon 0231 50-23842, vom Studieninstitut Ruhr, Königswall 25 - 27, 44137 Dortmund, in Verbindung.

Ja. Da der Online-Test von Zuhause aus im Internet bearbeitet werden kann, benötigt das Studieninstitut Ruhr zwingend Deine E-Mail Adresse, damit Du die nötigen Zugangsdaten für den Online-Test erhältst. 

Bitte achte darauf, dass Du eine aktuelle E-Mail Adresse angibst und dass diese Adresse keine Tippfehler enthält. Ansonsten erhältst Du leider keine Zugangsdaten und kannst Deine Bewerbung nicht erfolgreich abschließen.

WICHTIG!!!
Bitte schaue regelmäßig in Dein E-Mail Postfach, damit Du die Freischaltung zum Online-Test nicht verpasst.

Das Studieninstitut Ruhr ist eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts der Städte Bochum, Dortmund, Hattingen, Herne, Lünen, Selm und Witten (Gesellschafterstädte), und führt für diese Gesellschafterstädte u.a. das Testverfahren durch.

Das Studieninstitut Ruhr prüft zunächst, ob Du für dieses Einstellungsjahr den erforderlichen Test bzw. die bestimmte Testversion bereits absolviert hast. Sollte das Studieninstitut feststellen, dass Du bereits einen entsprechenden Test absolviert hast, wirst Du aufgefordert, eine Kopie Deines Testates bei der zweiten oder jeder weiteren Gesellschafterstadt einzureichen.

Wenn dem Studieninstitut Ruhr noch keine entsprechenden Testdaten von Dir vorliegen, werden Deine Bewerberdaten in das PERLS®-Testsystem der eligo GmbH geladen.

Vom Studieninstitut Ruhr wird Dir eine E-Mail mit deinen individuellen Zugangsdaten zum Online-Verfahren zugesandt.

Bei dem Online-Eignungstest handelt es sich um die Prüfung geistiger Fähigkeiten, die für die jeweiligen Ausbildungsberufe von besonderer Bedeutung sind. Er dauert je nach Testversion insgesamt eine bis eineinhalb Stunden.

Es gibt unterschiedliche Testversionen. Die Testinhalte sind jeweils auf die angestrebte Berufsgruppe ausgerichtet. Fachfragen zum Ausbildungsberuf oder zur Stadtverwaltung werden nicht gestellt. Auch Allgemeinwissen wird in diesen Tests nicht abgefragt. 

Die verwendeten Tests werden ständig aktualisiert und den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft angepasst.

Du kannst Dich vor der Testung auf der Internetseite der vom Studieninstitut Ruhr beauftragten Firma eligo informieren, was auf Dich zukommt, welche Erfahrungen andere Personen mit diesem Online-Assessment gemacht haben etc. Informiere dich dabei einfach auf: http://www.eligo.de/de/zielgruppen/teilnehmende/

In den städtischen Bibliotheken, im Internet oder im Buchhandel findest Du Bücher, CD-ROMs und Beispieltests, die Dir ein allgemeines Training von Testaufgaben ermöglichen. Eine spezielle Literatur-Empfehlung für den Eignungstest kann an dieser Stelle leider nicht gegeben werden.

Das Studieninstitut leitet auf verschlüsseltem, elektronischem Wege Dein Testergebnis an die Stadt, die zuerst den Auftrag zur Testung erteilt hat, weiter.

Solltest Du für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch in die engere Wahl kommen, gibt die jeweilige Stadt dem Studieninstitut Ruhr den Auftrag, Dich zu einem Nachtest (Re-Test) einzuladen. Der Re-Test findet im Studieninstitut Ruhr statt. Die Teilnahme ist für die weitere Berücksichtigung im Verfahren zwingend erforderlich.

Vor dem Re-Test erfolgt im Studieninstitut die Feststellung Deiner Identität. Halte dazu bitte deinen gültigen Lichtbildausweis bereit. Nach der Freischaltung durch das Studieninstitut im PERLS®-Testsystem wiederholst Du unter Aufsicht einige „Testbausteine" mit Deinen individuellen Zugangsdaten.

Direkt nach Abschluss des Re-Testes werden die Ergebnisse berechnet, in ein Testat geschrieben und dem Studieninstitut per Download zur Verfügung gestellt. 

Das Testat beinhaltet:

  • Namen, E-Mail-Adresse, Name der Testversion, Bearbeitungszeitpunkt
  • Angabe der TesterID als Identifikationsmerkmale
  • Ergebnisse des Re-Testes.

Das Testat wird vom Studieninstitut fälschungssicher ausgedruckt und Dir direkt im Anschluss an den Re-Test ausgehändigt. Wenn Du von einer weiteren Stadt zu einem Re-Test eingeladen wirst, musst Du dort eine Kopie des Originaltestates (mit den Ergebnissen des Online- und des Re-Testes) einreichen. Erst im Falle eines Vertragsabschlusses ist das Originaltestat bei der entsprechenden Stadt vorzulegen.

Solltest Du nicht in der Lage sein, einen Internettest durchzuführen, weil bei Dir behin­derungsspezifische Leistungseinschränkungen vorliegen, kannst Du Dich gerne mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vom Ausbildungsteam in Verbindung setzen, um zu klären, ob und wie diese im Test berücksichtigt werden können.

Online-Test

  • Du kannst den Test nur einmal durchführen.
  • Du solltest Dir eine Zeit zur Testdurchführung aussuchen, in der Du Dich gut konzentrieren kannst.
  • Du solltest darauf achten, dass Du den Test ungestört bearbeiten kannst.
  • Du kannst den Test nach Abschluss bestimmter Bausteine unterbrechen, aber nicht während der Bearbeitung eines Bausteines.

 Re-Test

  • Erscheine in jedem Fall pünktlich.
  • Schaue Dir deine Einladung noch einmal genau an und prüfe, ob Du Dich im richtigen Testraum eingefunden hast.
  • Wichtig ist ein Dokument mit Lichtbild (Schüler-, Kinder-, Personalausweis, Führerschein, etc.), das deine Identität bestätigt.

Ihre Ansprechperson

02306 104-1283
02306 104-211590
Rathaus
Raum: 1206, 12. OG
Willy-Brandt-Platz 1
44532 Lünen
Öffnungszeiten
TagUhrzeit
Montag:08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag:08:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch:08:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag:08:00 - 16:00 Uhr
Freitag:08:00 - 12:30 Uhr
Details