Online Services

13:45 Uhr - Dank an Wahlhelferinnen und Wahlhelfer

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Kommunal- und Integrationsratswahl

Wahlleiter Horst Müller-Baß hat sich während des Besuchs von drei Wahlräumen in Lünen von der ordnungsgemäßen Durchführung der Kommunalwahl 2020 überzeugt. „Ich habe festgestellt, dass sich alle Wählerinnen und Wähler in der aktuellen durch Corona geprägten Situation besonders aufmerksam und rücksichtsvoll verhalten“, erklärte Müller-Baß nach seinen Besuchen. Ihm sei dabei vor allem aufgefallen, dass sich alle Bürgerinnen und Bürger in den Wahlräumen, die er besucht habe, „ausnahmslos an die Maskenpflicht gehalten haben“.

Der Wahlleiter hat die Wahlräume der Wahlbezirke 606, 613 und 622 besucht. Für die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gab es neben lobenden Worten einige Süßigkeiten zur Stärkung. „Leider wird zu oft vergessen, dass sich unsere Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ehrenamtlich für unsere Stadt, für unsere Demokratie und damit für unser Gemeinwohl engagieren“, sagte der Wahlleiter. Er ergänzt: „Deshalb ist es mir wichtig, allen Leuten, die bei der Wahl helfen, ausdrücklich zu danken.“ 
  
Etwa 500 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer sind im Einsatz, dazu kommen noch rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung im Rathaus. Das städtische Wahlteam ist seit Tagen im Dauereinsatz. Bereits am Freitag und Samstag wurden unter anderem die Wählerverzeichnisse tagesaktuell gedruckt und Wahlunterlagen und Stimmzettel für die Wahllokale vorbereitet und gepackt. Heute am Wahltag ist das Wahlteam seit 7 Uhr im Einsatz - Ende offen. 

Wahlleiter
Wahlleiter Horst Müller-Baß (l.) überreichte Wahlvorsteherin Heike Gries (r.) in einem Wahlraum stellvertretend für alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer einige Süßigkeiten zur Stärkung.