Online Services

Heimerziehung für junge Volljährige

Junge Volljährige können selbst einen Antrag auf Heimerziehung oder sonstige betreute Wohnform stellen. Es müssen erzieherische Defizite vorliegen, die in einem überschaubaren Zeitraum abgebaut werden können. Die anstehende Probleme müssen nachvollziehbar dargelegt werden. Hilfen für junge Volljährige in einem Heim sollten dabei eher Ausnahmecharakter haben.
 

Die unterhaltspflichtigen Eltern aber auch der junge Volljährige können im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben zu einem Kostenbeitrag herangezogen werden

§ 41 SGBVIII