Herzlich Willkommen in Lünen!

Wahl des Projektbeirats

Nach zwei Jahren wird der Projektbeirat in Lünen-Süd neu gewählt. Der Projektbeirat ist das Gremium, das den Stadtumbauprozess in Lünen-Süd begleitet und sich aus Vertretern der Lünen Süder Bürgerschaft zusammensetzt. Die Mitglieder engagieren sich im Projektbeirat ehrenamtlich und vertreten zehn wichtige Zielgruppen (u.a. Kinder/Jugend, Senioren, Vereine, Schulen, Wirtschaft, Soziales oder Lokalpolitik) aus dem Stadtteil.

In der Regel finden pro Jahr vier Sitzungen des Beirats statt, in denen mit Vertretern der Stadtverwaltung Lünen und des Stadtteilbüros Lünen-Süd Themen des Städtebauförderprogramms Lünen-Süd diskutiert werden. Der Projektbeirat bzw. seine Mitglieder werden über den Runden Tisch, also die Lünen-Süder Bürgerinnen und Bürger, gewählt.

Aufgrund der notwendigen Klärung organisatorischer Aspekte konnte die Wahl nicht wie geplant bereits im Juli durchgeführt werden, sondern erfolgt nun bei der Sitzung des Runden Tischs am 22. November 2017. Hierdurch haben alle Interessierten noch mal die Möglichkeit, sich als Kandidat für den Projektbeirat aufstellen lassen. Eine Bewerbung für den Projektbeirat ist bis zum 08. November 2017 schriftlich beim Stadtteilbüro abzugeben. Den Bewerbungsbogen finden Sie unten unter "Downloads". Bei Fragen zur Bewerbung und Anforderungen an die Kandidaten wenden Sie sich gerne an das Stadtteilbüro.

Downloads zu dieser Seite:
Bewerberbogen      [pdf, 7.402,09 Kilobyte]