Online Services

Wichtige Rufnummern und Internetseiten

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   Corona-Infos

Hier haben wir für Sie die wichtigsten Rufnummern und Internetadressen zusammengestellt, unter denen Sie Informationen zum Thema Corona-Virus erhalten:

Downloads

Allgemeine Fragen

  • Die Stadtverwaltung Lünen ist - auch am Wochenende - bei allen dringenden Fragen unter der Rufnummer 02306 104-0 zu erreichen
  • Das Land NRW informiert rund um das Thema Corona auf der Internetseite https://www.land.nrw/corona. Hier sind auch verschiedene Erlasse nachzulesen. Telefonische Informationen unter 0211 91191001.
  • Der Kreis Unna hat ein Infotelefon für allgemeine Fragen geschaltet. Die Rufnummer lautet 0800 1020205 (Mo. - Do. von 8 bis 16 Uhr, Fr. von 8 bis 15 Uhr).
  • Weitergehende Informationen - auch in einfacher Sprache - finden Sie auf der Seite der Bezirksregierung https://www.bezreg-arnsberg.nrw.de/presse/2020/03/038_20_03_03/index.php

Gesundheitsfragen

  • Der Patientenservice/ärztliche Bereitschaftsdienst ist rund um die Uhr unter der bundesweit einheitlichen Telefonnummer 116 117 erreichbar (Internet: www.116117.de)
  • Für Menschen, die einen begründeten Verdacht haben, mit dem Coronavirus infiziert zu sein, hat das Gesundheitsamt im Kreishaus in Lünen eine zentrale Anlaufstelle zur Probenentnahme eingerichtet. Wer sich dort auf das Coronavirus testen lassen möchte, muss zunächst die 02303 275253  (montags - freitags von 8:30 bis 13:30 Uhr) anrufen. Unter der Rufnummer schätzen eine Ärztin oder ein Arzt anhand persönlicher Auskünfte das individuelle realistische Infektionsrisiko ein und entscheiden, ob ein Test notwendig und sinnvoll ist. In begründeten Fällen werden direkt Termine für die Probenentnahme per Rachenabstrich vergeben.
  • Die Stadt Lünen bietet eine Seite mit Informationen speziell für Seniorinnen und Senioren an.
  • Mehrsprachige Flyer der Polizei Dortmund in Zusammenhang mit dem Kontaktverbot in Lünen (und Dortmund) finden sich unter dem folgenden Link: https://dortmund.polizei.nrw/artikel/handzettel-zum-kontaktverbot
  • Die Feuerwehr weist zudem darauf hin, dass der Notruf 112 nicht geeignet ist, um medizinische Fragestellungen abklären zu lassen und die Notrufzentrale auch nicht der richtige Anlaufpunkt für einen eventuellen Test auf eine Infektion ist. Erster Ansprechpartner ist laut dem Kreis Unna der Hausarzt: Wer Anzeichen einer Erkältung mit Husten, Fieber und Atemnot hat und zusätzlich mit einer infizierten Person Kontakt hatte oder ein Risikogebiet besucht hat, sollte zu Hause bleiben und telefonisch die nächsten Schritte mit dem Hausarzt abklären.

Wirtschaft & Gewerbe

  • Eine Plattform für Lieferdienste und Abholangebote in Lünen ist online. Unter dem Schlagwort „Lünen bringt‘s“ sammelt die Stadt Lünen auf www.luenen.de/luenenbringts Angebote von Geschäftsleuten, die trotz der Corona-Verordnungen ihren Betrieb aufrecht erhalten möchten - beispielsweise mit einem Lieferservice (sh. auch: Pressemitteilung der Stadt Lünen vom 15. April 2020)
  • Gewerbesteuerpflichtige, die unmittelbar aufgrund des Corona-Virus negative wirtschaftliche Auswirkungen verzeichnen, können Anträge auf bestimmte Steuererleichterungen stellen. Das Team Steuern der Stadt Lünen stellt hierzu ein Formular zur Verfügung, das im Internet unter www.luenen.de/Steuererleichterungen und www.wzl.de veröffentlicht ist. Das ausgefüllte Formular kann per Post an die Steuerabteilung der Stadt Lünen, Willy-Brandt-Platz 1, 44532 Lünen, gesendet werden oder per Mail an steuerabteilung@luenen.de.
  • Bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG, www.wfg-kreis-unna.de) Kreis Unna das Krisentelefon unter der Rufnummer 02303 271690 für Unternehmer*innen geschaltet. Für konkrete Nachfragen steht auch Viktoria Berntzen bei der WFG unter der Rufnummer 02303 271890 zur Verfügung.
  • Auch das Wirtschaftsförderungszentrum Lünen steht als Ansprechpartner für Unternehmer und Gewerbetreibende zur Verfügung und hat auf seiner Internetseite unter www.wzl.de wichtige Informationen zusammengestellt. Das Wirtschaftsförderungszentrum Lünen ist über die Telefonhotline 0231 9860352 oder unter der E-Mail-Adresse soforthilfe@wzl.de zu erreichen und informiert über die Soforthilfe NRW sowie weitere Förderprogramme und aktuelle Regelungen.
  • Förder- und Finanzfragen für Unternehmen beantwortet die NRW-Bank unter Telefon 0211 9174-1480-0.
  • Auskünfte über Entschädigungen bei Verdienstausfall im Quarantänefall erteilt der Landschaftsverband Westfalen-Lippe unter der Rufnummer 0251 5911-500.
  • Die Hotline für Arbeitgeber informiert unter der Rufnummer 0800 4555-520 zum Thema Kurzarbeitergeld.
  • Auch die IHK-Hotline informiert über Kurzarbeitergeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab sofort unter 0231 5417-100 zu erreichen. Infos auch im Internet unter https://www.dortmund.ihk24.de/
  • Bei der Bürgschaftsbank NRW kann man sich über Liquiditätshilfen unter der Telefonnummer 02131 5107-200 erkundigen.
Zurück
Telefontastatur
(c) Pixabay; Wichtige Rufnummern und Internetseiten zum Thema Corona-Virus