Online Services

Stadtteil-Angebote für Kinder und Jugendliche laufen wieder an

Erstellt von Pressestelle Stadt Lünen | |   News

Mit der teilweisen Wiederöffnung der Halte-Stellen, des Bürgerzentrums Gahmen und des Jugendcafés Horstmar laufen ab Montag, 18. Mai, auch die Angebote für Kinder und Jugendlich der städtischen Abteilung „Jugend.Hilfen und Förderung“ wieder an. Im Bürgerzentrum, im Jugendcafé sowie in den Halte-Stellen Münsterstraße, Brambauer und Lünen-Süd stehen dann vor allem Angebote im Vordergrund, die junge Menschen und ihre Familien unterstützen, den durch die Pandemie veränderten Alltag zu bewältigen.

Gerade zur Unterstützung des Wiedereinstiegs in die Schule sollen Kinder und Jugendliche außerhalb von Schule und Familie Hilfe erhalten: Sie sollen wieder in das regelmäßige Lernen einsteigen können und Unterstützung beim Aufholen verpasster Inhalte bekommen. Angebote wie Nachhilfe und die Beratung von Schülerinnen und Schülern werden daher nun als erstes wiederaufgenommen. Es gibt auch spezielle Angebote für Grundschulkinder, die beispielsweise Unterstützung beim Erledigen der Aufgaben aus dem „Homeschooling“ brauchen.

Zu allen Angeboten gibt es an den jeweiligen Veranstaltungsorten Aushänge mit genauen Angaben. Auch unter www.luenen.de finden sich die entsprechenden Informationen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Für die Angebote gelten an allen Standorten strenge Hygienestandards. Unter der Maßgabe des Mindestabstands sind Gruppenangebote beispielsweise vorerst auf maximal sechs Personen beschränkt. Angebote können nur mit Voranmeldung und gegebenenfalls mit Terminvereinbarung wahrgenommen werden. Es gilt Maskenpflicht.

Auch die nicht-städtischen Kooperationspartner wie die Caritas haben angekündigt, an den Standorten ihre Beratungs- und Unterstützungsangebote wieder aufzunehmen. Die entsprechenden Angebote finden sich ebenfalls im Internetangebot der Stadtverwaltung.

Zurück
Stadtteil-Angebote für Kinder und Jugendliche laufen wieder an
(c) Stadt Lünen; Stadtteil-Angebote für Kinder und Jugendliche laufen wieder an